Zwei Spitzenspiele

In der Bezirksliga Ost ist Ahrensburg noch ohne Punktverlust. Dahinter lauern zwei Teams, die jeweils 3 Siege und ein Unentschieden geholt haben. Von den ersten fünf Mannschaften treten 4 im direkten Duell gegeneinander an. Vorschau auf den 5. Spieltag der Bezirksliga Ost.

Tabellenführer Ahrensburger TSV 1 hat MSV Hamburg 1 (3.) zu Gast – Sonntag 25.08.19, 15.00 Uhr

In Ahrensburg treffen zwei Mannschaften aufeinander, die bereits vor der Saison als Spitzenteams gehandelt wurden. Ahrensburg konnte alle vier Spiele gewinnen und ist somit als einziges Team noch ohne Punktverlust.

Auch der Aufsteiger MSV hat einen gelungenen Saisonstart hingelegt. Nur gegen den SC Vier-und Marschlande gab es eine Punkteteilung. Die anderen drei Spiele wurden gewonnen.

Wegen des Heimvorteils dürfte Ahrensburg in dieser Partie leichter Favorit sein.

SC Wentorf 1 (2.) spielt bei TSV Glinde 1 (5.) – Sonntag 25.08.19, 15.30 Uhr

Wentorf konnte sich am letzten Spieltag mit 2:0 gegen unsere Elf behaupten und sprang dadurch auf Rang 2. Nur im Auftaktspiel gegen die HT 16 gingen sie bisher nicht als Sieger vom Platz.

Glinde war in den ersten drei Spielen siegreich. Am letzten Wochenende mussten sie sich aber, etwas überraschend, beim TSV Wandsetal mit 0:4 geschlagen geben. Um diese Scharte auszuwetzen, muss also in dieser Partie ein Sieg her.

Unser ASV Bergedorf 85 1 (4.) hat ein Heimspiel gegen FSV Geesthacht 1 (8.) – Sonntag 25.08.19, 14.00 Uhr

Unser Team kassierte zuletzt eine Niederlage in Wentorf. Geesthacht immerhin mit einem Teilerfolg gegen Barsbüttel. Alle Informationen zu diesem Spiel am Donnerstag, in der Vorschau auf die Spiele unserer Mannschaften.

SC Vier- und Marschlande 1 (6.) spielt beim Farmsener TV 1 (12.) – Sonntag 25.08.19, 11.00 Uhr

Beim SCVM hat es vor der Saison einen großen Umbruch gegeben. Viele junge Spieler wurden in das Team eingebaut. Dafür schlägt sich die Mannschaft bisher ganz ausgezeichnet. Gegen Ahrensburg gab es eine knappe Niederlage (1:2) dem MSV konnte ein Punkt abgetrotzt werden (1:1). Dazu kommen Siege über den SC Eilbek (2:1) und HT 16 (5:1).

Der Farmsener TV musste in der letzten Woche pausieren, da das Spiel bei Elazig Spor ausfiel. Aber in der Woche davor konnten sie den FSV Geesthacht mit 3:2 bezwingen.

SV Börnsen 1 (7.) reist zum SC Schwarzenbek 1 (15.) – Freitag 23.08.19, 20.00 Uhr

Nach zwei Niederlagen in Folge, hat Börnsen wieder in die Spur gefunden. Am letzten Wochenende wurde ETSV Hamburg mit 3:0 bezwungen. Damit hat das Team jetzt 2 Siege und 2 Niederlagen auf dem Konto.

Ganz anders sieht es bei den Gastgebern aus. Schwarzenbek konnte aus den 4 Partien noch keinen Punkt holen. Langsam wird es Zeit das zu ändern. Ob dies aber gegen Börnsen möglich ist?

TSV Wandsetal 1 (9.) spielt bei ETSV Hamburg 1 (14.) – Freitag 23.08.19, 19.00 Uhr

Wandsetal konnte am letzten Wochenende einen Überraschungscoup landen. Mit 4:0 wurden die, bis dahin verlustpunktfreien, Glinder bezwungen. Damit konnten sie sich ein wenig vom Tabellenende absetzen.

In den unteren Tabellenregionen bewegt sich zur Zeit dagegen ETSV. Erst ein Sieg gegen den SC Schwarzenbek wurde eingefahren. Sicherlich zu wenig für die vor der Saison erheblich verstärkte Mannschaft, die zu den Mitfavoriten gerechnet wird. Insofern wird der ETSV alles dafür in die Waagschale werfen, das sie einen weiteren Dreier dazubekommen.

Barsbütteler SV 1 (10.) hat Heimrecht gegen Elazig Spor 1 – Freitag 23.08.19, 20.00 Uhr

Ein Sieg (4.1 bei Wandsetal, ein Unentschieden (0:0 in Geesthacht) bei zwei Heimniederlagen (0:1 gegen Börnsen und 1:6 gegen Wentorf) lautet die bisherige Bilanz von Barsbüttel. Zu Hause holten sie noch keinen Zähler.

Bei den Gästen von Elazig Spor (Absteiger aus der Landesliga) ist es noch deutlicher. Sie holten weder daheim noch Auswärts einen Punkt. Eines ist sicher, eine Serie wird in diesem Spiel reißen. Es scheint so, dass die Fluktuation bei Elazig zu groß war und die Mannschaft noch Zeit braucht sich zu finden.

Nach dem bisherigen Saisonverlauf dürfte Barsbüttel in diesem Spiel die Nase vorn haben.

HT 16 1 (11.) hat den SC Eilbek 1 (13.) zu Gast – Sonntag 25.08.19, 11.30 Uhr.

Beide Mannschaften konnten bisher jeweils einen Sieg über Elazig Spor feiern. Da der HT 16 zudem noch ein Unentschieden gegen Wentorf gelang, stehen sie knapp vor dem SC Eilbek.

Eine Partie, in der der Ausgang offen erscheint.

Spieltagsübersicht

(sollte noch der vorhergehende Spieltag angezeigt werden, kann dieser durch die Pfeiltaste verändert werden)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.