Voran lief hinterher

  1. Herren besiegen in einem Testspiel Voran Ohe 1 mit 4:0.

In dieser Partie musste unser Team auf einige wichtige Spieler verzichten. Insofern waren die Voraussetzungen gegen ein Spitzenteam aus der Landesliga eigentlich nicht gut.

Aber unsere Mannschaft setzte das vom Trainerteam ausgegebene Konzept ut in die Tat um. Die Räume wurden früh eng gemacht und die gegnerischen Spieler früh attackiert. So fanden die Gäste  eigentlich nie zu ihrem Spiel. Unsere Elf beherrschte Ball und Gegner und kam so auch immer wieder zu ihren Möglichkeiten, häufig über die Außenpositionen.

Den Führungstreffer erzielte Benjamin Vermehren, der trocken aus rund 20 Metern abzog und so den Torhüter von Voran überraschen konnte (1:0. 20.). Für den nächsten Treffer zeichnete sich Benni als Vorbereiter aus. Seine Hereingabe von der rechten Seite landete bei Marco Bugla, der den Ball über die Linie bugsierte (2:0, 35.). Mit diesem Resultat wurden die Seiten gewechselt.

Erst nach dem Wiederanpfiff kamen die Gäste zu ihren ersten besseren Möglichkeiten, konnten diese aber nicht nutzen. Aber schnell war es auch wieder mit der Herrlichkeit von Voran vorbei. Immer wieder kamen unsere Spieler zum Torschuss. So war es erneut Marco Bugla, der eine mustergültige Hereingabe von Justin Gauger, verwertete (3:0, 86.). Den Schlusspunkt setzte Benjamin Vermehren der einen Freistoß von der halbrechten Seite, aus über 20 Metern, in den Winkel drosch (4:0, 89.). Ein, auch in dieser Höhe, verdienter Sieg unsere Elf, gegen einen Landesligisten, der manches vermissen ließ.

LiveTicker auf Fussball.de

Für unsere Elf waren im Einsatz:

Björn Garvs, Philipp Wienholz, Malte Adden, Thomas Herrmann, Nino Rüdian, Roy Bannasch, Ugur Naci Karakas, Mirko Dell, Benjamin Vermehren, Stephan Funk und Marco Bugla.

Eingewechselt wurden:

Justin Gauger, Kevin Holthöfer, Joshua Matthes und Marc Stückler.

 

Ein Gedanke zu „Voran lief hinterher“

  1. Das war ein richtig tolles Spiel unserer Mannschaft !!!
    Da sieht man was unsere Mannschaften in der Lage sind zu leisten. Die Zweite gegen Dassendorf 2 und nun unsere 1. gegen Ohe . Nächste Woche geht es bei der Zweiten wieder um Punkte . Ich freu mich schon auf Sonntag!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.