Verfolger balgen sich

An der Tabellenspitze zieht Ahrensburg seine Kreise. Um die Plätze dahinter balgen sich gleich mehrere Teams. Platz 2 und 6 trennen nur 3 Punkte. Da passt es gut, dass einige Mannschaften an diesem Spieltag in direkten Duelle aufeinander treffen.

Vorschau auf den 23. Spieltag der Bezirksliga Ost

Tabellenführer Ahrensburger TSV 1 hat TSV Wandsetal 1 (15.) zu Gast – Sonntag 15.03.20 – 15.00 Uhr

Ein Spiel der Gegensätze. Nach dem 3:0 Erfolg bei HT 1 hat Ahrensburg bereits 14 Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger.

Wandsetal unterlag mit 1:4 gegen Börnsen und hat bereits 10 Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz.

Ahrensburg könnte eine Niederlage sicher eher verschmerzen, aber dazu wird es wohl nicht kommen. Das Hinspiel gewann der ATSV bereits mit 9:0.

MSV Hamburg 1 (2.) reist zum Barsbütteler SV 1 (5.) – Freitag 13.03.20, 20.00 Uhr

Eine Niederlage und schon bist du Platz 2 los. Diese Erfahrung musste in der letzte Woche Barsbüttel machen. Sie verloren in Eilbek mit 2:5. Aber sie haben gleich die Gelegenheit, dies auch ihrem Gegner in dieser Partie zu zeigen.

Der MSV gewann sein Heimspiel gegen Farmsen mit 7:1 und wird sicherlich alles geben, seine Platzierung zu verteidigen.

Im Hinspiel war Barsbüttel mit 5:3 erfolgreich.

SV Börnsen 1 (3.) hat Heimrecht gegen den SC Wentorf 1 (4.) – Sonnabend 14.03.20 – 15.00 Uhr

Am letzten Wochenende bewahrten beide Teams ihre Chance auf eine gute Platzierung durch einen Sieg. Börnsen setzte sich bei Wandsetal mit 4:1 durch. Wentorf bezwang im Heimspiel den SC SChwarzenbek mit 3:0.

Der Sieger bleibt im Rennen um Platz 2 ganz vorne mit dabei. Oder gibt es eine Punkteteilung wie im Hinspiel (1:1)?

TSV Glinde 1 (6.) trifft zu Hause auf den SC Vier- und Marschlande 1 (7.) – Sonntag 15.03.20, 15.30 Uhr

Glinde hatte in der letzten Woche spielfrei und verlor daher etwas an Boden. Aber der Rückstand auf Rang 2 beträgt nur 3 Punkte und ist natürlich noch aufholbar.

Der SCVM gewann gegen unsere Elf mit 2:1 und festigte damit Platz 7. In diese Partie gehen sie auch nur als Außenseiter. Aber vielleicht können sie den Favoriten ja ein wenig ärgern, wie im Hinspiel? Dort trennten sich die Teams 1:1.

Unser ASV Bergedorf 85 1 (8.) empfängt den SC Eilbek 1 (11.) – Sonntag 15.03.20 – 14.00 Uhr

Eilbek hat zur Zeit einen Lauf. Die beiden letzten Spiel wurden deutlich gewonnen.

Alle Informationen zu dieser Begegnung in der Vorschau auf die Spiele unserer Mannschaften am Donnerstag.

SC Schwarzenbek 1 (9.) hat ein Heimspiel gegen FSV Geesthacht 1 (10.) – Sonntag 15.03.20 – 14.00 Uhr

Die Tabellennachbarn mussten am letzten Wochenende eine Niederlage hinnehmen. Schwarzenbek verlor beim SC Wentorf mit 0:3. Geesthacht unterlag im Heimspiel gegen ETSV Hamburg mit 2:3.

Schwarzenbek wird einiges dafür geben, sich für die 0:6 Hinspielniederlage zu revanchieren.

ETSV Hamburg (12.) hat spielfrei

Die beiden letzten Spiele gewann ETSV mit 3:2 und setzte sich vom Tabellenende ein wenig ab.

HT 16 1 (13.) reist zum Farmsener TV 1 (14.) – Sonntag 15.03.20, 11.00 Uhr

Der Abstiegskrimi dieses Spieltages. HT 16 könnte sich durch einen Sieg etwas weiter von den Abstiegsplätzen absetzen. Farmsen bietet sich hingegen die Möglichkeit mit einem Erfolg den Abstiegsplatz zu verlassen.

Farmsen verlor das letzte Spiel bei MSV Hamburg deutlich mit 0:7. HT 1 musste sich Ahrensburg mit 0:3 geschlagen geben.

Das Hinspiel gewann HT 16 deutlich mit 5:2.

Spieltagsübersicht

(sollte noch der vorhergehende Spieltag angezeigt werden, kann dieser durch die Pfeiltaste verändert werden). Eventuelle Spielausfälle werden dort ebenfalls angezeigt.

Nach der Abmeldung von Elazig Spor gibt es jetzt nur noch zwei sportliche Absteiger.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.