Überraschungen

Rückblick auf den 8. Spieltag der Bezirksliga Ost, der einige Überraschungen zu bieten hatte.

Tabellenführer ASV Hamburg 1 verlor bei Börnsen 1 (4.) mit 0:2

Nun hat es also auch den ASV Hamburg erwischt, der in Börnsen das Nachsehen hatte. Damit ging auch die Tabellenführung verloren. Der ASV ist nun Zweiter. Börnsen sicherte durch den Erfolg Platz 4.

Oststeinbek 1 (2.) gewann bei SC Eilbek 1 (7.) mit 4:1

Keine Blöße gab sich Oststeinbek, die damit das einzige noch ungeschlagene Team ist. Der Lohn ist die Tabellenführung. Eilbek rutschte auf Platz 8 zurück.

TSV Ahrensburg (3.) siegte beim  SC Schwarzenbek 1 (14.) mit 4:1

Durch den Auswärtserfolg sicherte sich Ahrensburg den zweiten Platz. Für Schwarzenbek konnte es natürlich keine Verbesserung geben. Sie bleiben weiterhin auf dem letzten Platz.

Barsbüttel 1 (5.) unterlag zu Hause gegen SC Wentorf 1 (9.) mit 1:4

Trotz der etwas überraschenden Niederlage, konnte Barsbüttel Rang 5 verteidigen. Wentorf klettert auf Platz 7.

SC Vier- und Marschlande 1 (6.) hatte spielfrei

Der SCVM bleibt weiterhin auf Platz 6.

Unser ASV Bergedorf 85 1 (8.) verlor bei TSV Glinde 1 (13.) mit 2:4

Durch die Niederlage rutschte unsere Elf auf Platz 10 zurück. Glinde steht nun unmittelbar dahinter (11.).

TSV Wandsetal 1 (10.) gewann bei TuS Hamburg 1 (12.) mit 6:0

Durch den überraschend deutlichen Sieg, kann sich Wandsetal auf Platz 9 verbessern. TuS rutscht um einen Platz (13.) zurück.

ETSV Hamburg 1 (11.) hat spielfrei

Sie verloren einen Platz (jetzt 12.).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.