12. März 2018

Torreich

Im Schnitt fielen fast 5 Tore in den Spielen des 21. Spieltags

Nach drei Monaten wurde am letzten Wochenende der erste reguläre Spieltag im Jahr 2018 ausgetragen. Dabei fielen wieder viele Tore.

Unser ASV Bergedorf 85 (1.) schlug Düneberg 2 (7.) mit 3:0

Einen sicheren Sieg fuhr unser Team ein und verteidigte die Tabellenführung. Düneberg bleibt weiterhin auf Rang 7.

Oststeinbeker SV 1 (2.) gewann beim FC Lauenburg 1 (8.) mit 8:0

Einen deutlichen Auswärtssieg gab es für Oststeinbek, dabei stand es zur Pause erst 2:0. Als echter Volltreffer erwies sich dabei Neuzugang Daniel Otremba, der 3 Treffer beisteuerte. Oststeinbek weiterhin auf Platz 2. Der FC Lauenburg kann Platz 8 behaupten.

MSV Hamburg 1 (3.) setzte sich gegen Hamwarde 1 (9.) mit 7:0 durch

Auch die Zuschauer in Mümmelmannsberg durfte sich an einem Torspektakel erfreuen. Hier war Marco Jurcic dreimal erfolgreich. Auch für diese Teams gab es keine Veränderungen in der Tabelle.

FSV Geesthacht 1 (4.) schlug TuS Aumühle (16.) mit 4:1

Durch den Heimsieg wahrte der FSV seine Chance auf einen der ersten beiden Plätze, auch wenn sie weiterhin auf Rang 4 stehen. Für Aumühle bedeutet, die Niederlage, dass sie weiterhin die rote Laterne behalten.

TSV Reinbek 1 (5.) unterlag zu Hause gegen SV Börnsen 2 (12.) mit 0:1

Etwas überraschend kam der Auswärtssieg der Börnsener. Die sich damit in der Tabelle zwar nicht verbessern konnten, den Punktabstand auf die Abstiegsplätze aber ausbauen konnten. Reinbek verliert einen Platz (jetzt 6.).

SV Atengamme 2 (6.) gewann bei TSV Glinde 2 (13.) mit 2:1

Bereits in der zweiten Minute ging Altengamme durch Timo Ludwig in Führung. Als dann in der 12. Minute Tarik Stahlbuhk sogar auf 2:0 erhöhen konnte, lief es für die Gäste wie gewünscht. Glinde konnte kurz vor Schluss (89.) noch durch Stephan Roehrs verkürzen, zu mehr reichte es jedoch nicht. Glinde rutscht durch die Niederlage auf einen Abstiegsplatz (14.). Altengamme verbessert sich auf Rang 5.

Lauenburger SV (10.) verlor bei Atlantik 97 1 (11.) mit 0:5

Der Lauenburger SV musste mit einer deutlichen Auswärtsniederlage die Heimreise antreten. Auswirkungen auf die Tabelle hatte dies Ergebnis aber nicht.

VFL  Lohbrügge 2 (14.) spielte beim Echeburger SV 1 (15.) 1:1

Eine Punkteteilung, die vordergründig nur Lohbrügge weiterhilft, die sich auf Platz 13 verbessern. Escheburg, weiterhin ohne Heimsieg, bleibt auf Rang 15.

Die Tabelle im Überblick

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.