Tabelle unverändert

Wie erwartet konnte der ASV Hamburg seine Tabellenführung weiter ausbauen. Entschieden ist die Meisterschaft aber noch nicht, da der ASV nächste Woche pausiert. Auf den Tabellenpositionen gab es keine Veränderungen, aber einige Teams sind dichter zusammen gerutscht.

Rückblick auf den 28. Spieltag der Bezirksliga Ost.

Tabellenführer ASV Hamburg 1 gewann sein Heimspiel gegen TSV Wandsetal 1 (13.) mit 6:2

Da Oststeinbek an diesem Wochenende pausiert, baute der ASV durch diesen Erfolg seinen Vorsprung auf 6 Punkte aus, aber Oststeinbek kann sie immer noch abfangen. Wandsetal blieb auf Platz 13.

Oststeinbeker SV 1 (2.) hatte spielfrei

Oststeinbek pausierte und fiel daher etwas zurück. Kann aber am nächsten Spieltag wieder aufschließen.

SC Wentorf 1 (3.) setzte sich bei SV Börnsen 1 (5.) mit 3:2 durch

Der knappe Erfolg des SC Wentorf hatte zwar in der Tabelle keine direkte Auswirkung, aber aus dem Kampf um Platz 3 hat sich Börnsen damit verabschiedet. Der Rückstand dürfte nicht mehr aufzuholen sein.

Ahrensburger TSV 1 (4.) gewann bei unserem ASV Bergedorf 85 1 (7.) mit 3:1

Ahrensburg rangelt sich durch den Erfolg weiter mit Wentorf um Rang 3. Für unser Team wird es darum gehen, Platz 7 zu verteidigen.

SC Vier- und Marschlande 1 (6.) siegte bei SC Eilbek 1 (10.) mit 6:2

Durch den Erfolg sicherte sich der SC Vier- und Marschlande Platz 6 und wird diesen auch nicht mehr hergeben. Eilbek hat noch Rang 9 in Sichtweite.

Barsbütteler SV 1 (8.) schlug TuS Hamburg 1 (14.) mit 4:0

Barsbüttel rückte unserem Team punktemäßig auf die Fersen (nur noch 2 Punkte Rückstand) und hat noch ein Spiel mehr zu absolvieren. TuS Hamburg hat die Saison bereits abgehakt.

TSV Glinde 1 (9.) gewann mit 6:3 gegen den SC Schwarzenbek (12.)

Mit viel Glück könnte Glinde noch Rang 8 erobern. Sie müssen aber auch noch aufpassen, dass Eilbek sie nicht von Rang 9 verdrängt werden. Für den SC Schwarzenbek wird es in den letzten beiden Spielen darum gehen welchen Rang sie zwischen 11 und 13 erreichen. Theoretisch wäre aber sogar noch Platz 10 möglich.

ETSV Hamburg 1 (11.) hatte spielfrei

ETSV hat durchaus noch Rang 10 im Blick, könnte in den verbleibenden Spielen aber auch noch bis Platz 13 zurückfallen.

Die aktuelle Tabelle im Überblick

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.