Spielerporträt Tobias Heitmann

Tobias Heitmann ist (als Spieler) ganz neu bei uns dabei und gehört auch zum Trainerteam. Wir möchten wir ihn an dieser Stelle einmal vorstellen.

Hallo Tobi, Du bist ja ganz neu bei uns dabei. Bitte stelle Dich doch einmal kurz vor:

Ich wurde am 17.07.1990 in Hamburg Bergedorf geboren

Bei welchen Vereinen hast Du vorher gespielt?

SV Altengamme, SV Curslack Neuengamme, TSG Bergedorf, SC Vier- und Marschlande

Du bist ja eigentlich im richtigen Fußballeralter. Willst aber nur im Notfall einspringen?

Ja, schaffe es leider aus beruflichen Gründen nicht mehr.

Was hat Dich bewogen jetzt für unsere Mannschaft aufzulaufen?

Ich war vorher in diesem Verein Trainer im Jugendbereich. Ich wurde dann von Jörg gefragt ob ich nicht Torwarttrainer bei der 1. Herren machen möchte. Ich wollte aber nicht ganz aufhören selber zu spielen und so bot sich mir diese Möglichkeit.

Du warst ja auch im Trainingslager in Wittingen dabei, wie empfandest Du die Tage?

Es waren sehr schöne Tage mit den Jungs und dem Betreuerteam und sehr schweißtreibende Arbeitstage für die Jungs.

Was sind Deine sportlichen Ziele (persönlich und mit der Mannschaft)?

Eine super Saison zu spielen und sich in der Tabelle im oberen Bereich  festzusetzen. Nächstes Jahr dann den Aufstieg schaffen.

Du bist ja auch noch unser Torwarttrainer. Könnte man sagen, dass Du „fußballverrückt“ bist?

Ja das bin ich. Ich liebe den Sport.

Lieblingsessen:

Hauptsache Fleisch

Lieblingsgetränk:

Havanna Club

Lieblingsmusik:

Ich höre alles.

Betreibst Du noch weitere Sportarten?

Ich gehe gerne mal Wakeboarden.

Über was kannst Du dich am meisten ärgern oder aufregen?

Über Leute die Fußball spielen wollen und sich für den Sport nicht einsetzten und lieber andere Dinge machen.

Was würdest Du auf die berühmte einsame Insel mitnehmen?

Meine Freundin

Zum Schluss, was wolltest Du immer schon einmal loswerden?

Ich freue  mich auf eine gute und erfolgreiche Saison mit dem neuem Team.

Vielen Dank für das Interview

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.