8. Oktober 2017

Sieg zum Schluss

D-Junioren schlagen TuS Hamburg

Im letzten Spiel der Herbstrunde konnten unsere älteren D-Junioren noch einmal jubeln. Mit 5:4 schickten sie TuS Hamburg auf die Heimreise.

Sofort entwickelte sich eine sehenswerte Partie und so konnte unser Team bereits in der 10. Minute durch David M. in Führung bringen. Aber noch vor der Pause gelang es den Gästen das Spiel zu drehen und auf 3:1 davon zuziehen.

In der Halbzeitpause fand Trainer Paul Schäfer wohl die richtigen Worte. Seine Mannschaft zeigte sofort nach dem Wideranpfiff, dass sie das Spiel unbedingt gewinnen wollten. Der Anschlusstreffer für unsere Team resultierte aus einem Strafstoßtreffer. Diesem war eine Situation vorausgegangen, die unbedingt lobenswert war. Unser Stürmer wurde im Strafraum gefoult und blieb angeschlagen liegen. Die Schiedsrichterin ließ weiterlaufen und unterbrach dann das Spiel. Bei dieser Gelegenheit gab der Abwehrspieler zu, ein Foul begangen zu haben. So gab es Strafstoß rür uns. Eine tolle Geste, so soll es sein! Den Strafstoß verwandelte Marvin Liam sicher zum 2:3 (39.). Nur wenig später war Abwehrspieler Marvin Liam erneut zur Stelle und stellte den Ausgleich her (3:3, 40.). Nun drehte unsere Mannschaft weiter auf und konnte durch David M. (4:3, 43.) und David O. (5:3, 45.) davonziehen. TuS konnte zwar noch einmal verkürzen (5:4, 45.) zum Ausgleich langte es aber nicht mehr. Jungs, ihr habt ein schönes Spiel gezeigt.

Für unser Team waren im Einsatz:

Thomas, Edgar, Daniel, David M., David O., Rimon, Issa, Alphan und Marvin Liam.

Eingewechselt wurden:

Vishant, Adrian, Levent und Colin.

LiveTicker auf Fussball.de



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.