11. Oktober 2017

Setzt sich Spitze weiter ab?

Vorschau auf den 12. Spieltag der Kreisliga 3

Spitzenreiter Oststeinbek hat eine  vermeintlich leichte Aufgabe vor der Brust und dahinter gibt es ein Verfolgerduell. Aber auch bei den anderen Partien sind einige dabei, bei denen die Mannschaften nebeneinander platziert sind. Eine Menge los sein wird auch auf der B5. Au den wenigen Kilometern zwischen Escheburg und der Geesthachter Innenstadt finden am Sonntagmittag zeitgleich 3 Spiele statt.

Tabellenführer Oststeinbek 1 reist zu TuS Aumühle 1 (16.) – Freitag 13.10.17 – 19:30 Uhr

Wenn der Tabellenführer auf das Schlusslicht trifft, dürfte die Favoritenrolle wohl deutlich vorgegeben sein.

Aumühle musste am Wochenende wetterbedingt pausieren und hat aktuell 3 Punkte Rückstand auf das vor ihnen stehende Team von Escheburg, aber auch nur 4 auf den rettenden 13. Platz.

Oststeinbek besiegte Lohbrügge 2 mit 6:0 und konnte den Spitzenplatz verteidigen bleibt aber punktgleich mit unserem Team. Mit einem weiteren Erfolg würde Oststeinbek auch weiterhin auf Platz 1 rangieren.

Unser ASV Bergedorf 85 (2.) spielt bei FSV Geesthacht 1 (3.) – Sonntag 15.10.17 – 13:00 Uhr

Der FSV steht unter Zugzwang um den Anschluss zu halten. Mehr zu dieser Begegnung, in der Vorschau auf die Spiele unserer Mannschaften am Donnerstag.

MSV Hamburg 1 (4.) spielt zu Hause gegen TSV Glinde 2 (11.) – Sonntag 15.10.17 – 15:00 Uhr

Der MSV musste sich am letzten Wochenende unserem ASV geschlagen geben. Damit haben sie nun bereits 9 Punkte Rückstand auf das Spitzenduo. Einen weiteren Ausrutscher dürfen sie sich nun erst einmal nicht mehr erlauben, sollen die Aufstiegshoffnungen nicht schon frühzeitig begraben werden. Glinde unterlag dem SV Hamwarde und steht nun auch unter gehörigem Druck. Zwei Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz sind nicht die Welt, zumal die hinter ihnen stehenden Teams noch Nachholspiele untereinander auszutragen haben.

TSV Reinbek 1 (5.) reist zu Hamwarde 1 (9.) – Sonntag 15.10.17 – 15:00 Uhr

Reinbek musste am letzten Wochenende tatenlos zuschauen und konnte trotzdem zufrieden sein. Sie haben den 5. Platz gehalten. Hamwarde reiste mit drei Punkten im Gepäck von Glinde nach Hause (2:1). Hamwarde hat in dieser Saison anscheinend ein Heimproblem. Erst einen Sieg holten sie auf heimischer Anlage. Der Aufsteiger aus Reinbek hat seine Stärke auf des Gegners Platz. Dort ist das Team noch ungeschlagen. Es spricht also einiges für einen weiteren Punkterfolg der Reinbeker.

SV Altengamme 2 (6.) spielt beim Lauenburger SV 1 (7.) – Sonntag 15.10.17 – 15:00 Uhr

Die bisher so heimstarken Altengammer mussten im letzten Spiel eine derbe Heimklatsche (2:6) gegen Düneberg hinnehmen. Der Lauenburger SV konnte immerhin einen Punkt aus Börnsen (2:2) entführen. Nun treffen die beiden Tabellennachbarn aufeinander. In der Heimtabelle belegt Lauenburg Platz 10. Die Altengammer stehen in der Auswärtstabelle auf Platz 11. Trennen sich die beiden Teams unentschieden und bleiben in der Tabelle zusammen?

Düneberg 2 (8.) hat ein Heimspiel gegen FC Lauenburg 1 (10.) – Sonntag 15.10.17 – 13:00 Uhr

Auch diese beiden Teams trennt in der Tabelle nur ein Punkt. Eine weitere Gemeinsamkeit, beide gewannen ihr letztes Spiel und erzielten dabei 6 Treffer. Allerdings dürfte der Düneberger Auswärtssieg in Altengamme höher zu bewerten sein, wie der Lauenburger Heimsieg gegen Escheburg. Escheburg spielte fast eine Halbzeit in doppelter Unterzahl, wegen zweier gelb/roter Karten. Der FC Lauenburg ist als einziges Team der Liga Auswärts noch ohne Punktgewinn. Können sie das in dieser Partie ändern. Leichter Favorit dürfte aber Düneberg sein.

Atlantik 97 1 (12.) spielt bei Escheburg 1 (15.) – Sonntag 15.10.17 – 13:00 Uhr

Atlantik hat im letzten Spiel mal wieder bewiesen, was sie leisten können, wenn alle Mann an Bord sind. Sie holten in einer wahren Schlammschlacht einen Punkt gegen FSV Geesthacht und waren dem Sieg sogar näher, wie die Gäste. Escheburg musste sich dem FC Lauenburg geschlagen geben. Es stellt sich nun die Frage, wie Atlantik mit dem gepflegten Kunstrasen in Escheburg klar kommt. Aber man mag es kaum glauben, aber Escheburg ist zu Hause noch ohne Sieg und hat dort bisher nur einen Punkt geholt.

Börnsen 2 (13.) tritt bei VfL Lohbrügge 2 (14.) an – Freitag 13.10.17 – 19:30 Uhr

Beide Teams brauchen jeden Punkt. Bei dieser Konstellation ist aber auch klar, dass ein Unentschieden für beide Mannschaften auch zu wenig ist. Börnsen holte Auswärts erst einen Punkt und steht in der Auswärtstabelle auf Rang 15. Ähnlich sieht es bei der Lohbrügger Heimtabelle aus. Platz 15, mit einem Sieg.

Der Spieltag nach Datum:

(sollte noch der letzte Spieltag angezeigt werden, kann dieser durch einen Klick auf den Pfeil geändert werden.)



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.