Remis im ersten Spiel

Unsere neu gegründete 3. Herren reiste zu ihrem ersten Spiel nach Hohnstorf. Gegen die dortige SG Elbtal spielten sie 4:4.

Die Corona bedingten Auflagen ließen für unser Team bisher noch kein reguläres Training zu. Dies machte es natürlich schwer sich einzuspielen. Da zudem noch ein paar Testspieler dabei waren, konnte man auf den ersten Auftritt gespannt sein.

Aber unsere Mannschaft begann stark. Der Ball lief gut durch die eigenen Reihen und vorne bewies Jeremy Regge Torjägerqualität. In der 10. Minute setze er sich auf halblinks durch und konnte den Keeper überwinden (0:1, 10.). Auch für das nächste Tor zeigte er sich verantwortlich. Seine Ecke schlug im langen Torwinkel ein, ohne dass ein Gegen- oder Mitspieler eingreifen konnte (0:2, 34.). So ging es auch in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Gastgeber besser ins Spiel. Allerdings auch durch Unachtsamkeiten unserer Spieler. Da schienen die hohen Temperaturen ihren Tribut zu fordern. Nach einem Konter konnten sie zunächst verkürzen (1:2, 52,) und wenig später ausgleichen (2:2, 56.). Aber Gastspieler Daniel brachte unsere Farben erneut in Führung (2:3, 80.) . In einer turbulenten Endphase hatte diese aber nicht lange Bestand. Die Hausherren konnten erneut ausgleichen (3:3, 85.). Als nach einer Co-Produktion mit Jeremy Regge, Dennis Klein unsere Elf in der Schlussminute erneut in Führung brachte (3:4, 91.) schien der Drops gelutscht. Aber mit dem Wiederanpfiff konnten die Gastgeber noch einmal ausgleichen (4:4, 92.). Dann war auch Schluss.

Wenn auch noch nicht alles so wie gewünscht lief, war es ein Spiel, auf dem Coach Christian Otka aufbauen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.