11. September 2017

Oststeinbek marschiert

Rückblick auf den 7. Spieltag der Kreisliga 3

Oststeinbek hat seiner guten Bilanz einen weiteren Sieg hinzugefügt. Damit bleiben sie als einziges Team, weiter ohne Punktverlust. Aber dahinter, gab es in der Tabelle einige Verschiebungen!

Tabellenführer Oststeinbeker SV gewann sein Heimspiel gegen Börnsen 2 mit 6:0

Oststeinbek damit weiter ohne Punktverlust, bei einem Torverhältnis von 40:3 (in 7 Spielen!). Dies bedeutet natürlich auch weiterhin die Tabellenführung.  Börnsen rutscht an das Tabellenende (16.).

MSV Hamburg 1 (2.) verlor bei FC Lauenburg 1 (12.) mit 6:4

Der MSV musste nun schon die zweite Niederlage in Folge hinnehmen. Dabei hatten sie zur Halbzeit noch mit 3:1 geführt. Aber 2 gelb/rote Karten brachten sie dann auf die Verliererstraße. Der MSV steht nun auf Platz 4 und der FC Lauenburg verbessert sich auf Rang 9.

Unser ASV Bergedorf 85 (3.) schlug den Lauenburger SV (11.) mit 9:1

Durch diesen Sieg verbessert sich unsere Elf auf Platz 2, der Lauenburger SV rutscht auf Platz 13 zurück. Hier gibt es den Spielbericht.

FSV Geesthacht 1 (4.) setzte sich mit 4:1 gegen Hamwarde 1 (7.) durch

Durch diesen Sieg klettert FSV Geesthacht auf den 3. Platz. Hamwarde kann aber Platz 7 behaupten.

Altengamme 2 (5.) verlor bei Reinbek 1 (6.) mit 1:2

In dieser Partie konnte Altengamme sogar früh in Führung gehen. Musste aber noch vor der Pause zwei Gegentreffer hinehmen. Nach einer roten Karte, spielten sie in der 2. Halbzeit lange in Unterzahl und konnten so das Blatt nicht mehr wenden. Die beiden Mannschaften tauschten die Tabellenplätze (Reinbek nun 5., Altengamme 6.).

VfL Lohbrügge 2 (8.) gegen Atlantik 97 (14.) ist ausgefallen

Dieses Spiel fiel dem Dauerregen der letzten Tage zum Opfer. Der Ausfall hatte in der Tabelle keine Auswirkungen, beide Teams verbleiben auf ihren Rängen.

TSV Glinde 2 (9.) unterlag zu Hause gegen Düneberg 2 (13.) mit 1:2

Wer bei diesem Spiel spät gekommen ist und früh gegangen ist, hat einiges verpasst. Düneberg erzielte bereits in der 2. Minute den Führungstreffer und in der Nachspielzeit den Siegtreffer. Dazwischen lag der Ausgleich der Glinder. Durch diesen Auswärtssieg der Aufsteiger aus Düneberg, stehen die Teams in der Tabelle nun nebeneinander. Glinde rutscht auf Rang 11 zurück. Düneberg verbessert sich auf Platz 12

Escheburg 1 (10.) spielte zu Hause 1:1 gegen TuS Aumühle 1 (16.)

Durch dieses Unentschieden endeten zwei Negativserien. Escheburg holte den ersten Punkt auf dem neuen Kunstrasen und Aumühle den ersten Auswärtspunkt in dieser Saison. Viel gebracht hat es den beiden Mannschaften aber nicht. Escheburg bleibt auf Platz 10 und Aumühle kann sich um einen Rang auf Platz 15 verbessern.

Die Tabelle im Überblick

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.