Niederlage in Überzahl

Erste Herren verlieren Nachholspiel gegen HT 16 1 mit 2:3.

Dabei verlief zunächst alles nach Plan. Nach einer Ecke war Marco Bugla zur Stelle und köpfte das Leder in die Maschen (1:0, 27.). Nur wenig später verlängerte Benjamin Vermehren einen Schuss von Alexander Felker ins Tor (2:0, 29.). Wenig später scheiterte Marco Bugla mit einer weiteren Chance. Vor dem Seitenwechsel kamen die Gäste dann etwas gefährlicher vor unser Tor. Aus gut 20 Metern zog „Eddy“ Erdinc Örün ab. Sein Schuss ging vom Innenpfosten ins Tor (2:1, 41.). Noch vor dem Seitenwechsel zappelte der Ball erneut in unserem Tor. Aber der Schiedsrichterassistent hatte eine Abseitsposition erkannt (44.).

Nach der Pause spielte sich unsere Elf mehrere Möglichkeiten heraus konnte diese aber nicht nutzen. Als Erdinc Örün gelb/rot sah (60.), schien das Spiel weiter in unsere Richtung zu laufen. Aber die Gäste zogen hieraus neue Kraft. Nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr konnten sie nur wenig später ausgleichen (2:2, 62.). Dies beflügelte sie weiter und es war trotz unserer zahlenmäßigen Überlegenheit eine weitgehend ausgeglichene Partie. Nach einer weiteren Unachtsamkeit kam Fatih Gürel an den Ball und konnte die Gäste sogar noch in Führung bringen (2:3. 85.). Die verbleibenden Zeit konnten unsere Spieler nicht mehr nutzen, um noch zum Ausgleich zu kommen.

LiveTicker auf Fussball.de

Für unsere Elf waren im Einsatz:

Björn Garvs, Alexander Felker, Thomas Herrmann, Julian Bieber (ab 46. Malte Adden), Daniel Wagner (ab 69. Cristovao Novo da Mata), Mikel Jason Ehmke, Roy Bannasch, Ugur Naci Karakas. Marco Bugla (ab 81. Florian Heinze), Benjamin Vermehren und Mico Dell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.