Kontiniutät

Kontinuität wird beim ASV Bergedorf 85 groß geschrieben und weiter gelebt. Die aktuelle Saison ist noch voll im Gange. Trotzdem laufen die Planungen für die nächste Spielzeit bereits auf Hochtouren. Und da können wir nun erste richtungsweisende Erfolge verkünden.

Wir freuen uns, dass mit Torwart Björn Garvs und Innenverteidiger Pascal Asante-Sefa zwei Säulen unserer Bezirksliga-Mannschaft bereits ihr Bleiben auch für die nächste Serie zugesagt haben. Für beide ist es dann die dritte Spielzeit im ASV-Dress. 

Im gleichen Atemzug möchten wir positiv erwähnen, dass unsere Trainer Patrick Paap, Jürgen Paap, Torwarttrainer Oliver Hähnke sowie Physiotherapeutin Sarah Scheerer ebenfalls zugesagt haben, in der Saison 2020/21 an Bord beim ASV zu bleiben. 

Und last but not least ist es unserem Präsidenten Klaus Hinz gelungen, unseren sportlichen Leiter Mario Meier sogar für zwei weitere Jahre zu binden. Mario Meier, der früher in der 85-Jugend spielte:   „Für mich gab es eigentlich nichts zum überlegen. Der ASV ist mein Heimatverein. Dazu kommen das Stadion, die Fans, das Umfeld und vor allem die Jungs. Es macht richtig Spaß, in so einer Gemeinschaft zu arbeiten. Ich habe große Lust beim ASV etwas zu bewegen.“

Wir sehen uns gut gewappnet, um in überschaubaren Schritten unseren Traditionsverein langfristig weiter positiv nach vorne zu bringen.

Aktuell läuft es bei unseren 1. Herren punktemäßig nicht zu unserer Zufriedenheit. Bedingt durch viele Verletzte Spieler gab es zuletzt drei Niederlagen in Folge. In den beiden Nachholspielen wollen wir versuchen mit positiven Ergebnisse maximal den 7. Tabellenplatz zu erreichen. In der dann folgenden Winterpause sollen die Kraftreserven aufgetankt werden.

Sehr erfolgreich verläuft die Saison für unsere 2. Mannschaft. Zuletzt gab es fünf Siege und ein Remis in der Kreisklasse 2. Als Tabellenzweiter, nur einen Punkt hinter Spitzenreiter FC  Lauenburg, ist das Team seit Sonntag in der Winterpause. Das ausgegebene Ziel, oben mitzuspielen, ist damit voll erfüllt.

Das Ziel haben auch die A-Junioren erreicht. In der Bezirksliga-Herbstrunde wurde der zweite Platz und damit die Qualifikation für die Aufstiegsspiele Richtung Landesliga erreicht. In einer 12-Staffel mit u.a. Altona 93, SC Condor, HSV,  Schwarzenbek  und  Niendorf  soll der nächste Schritt gelingen.

Spätestens zur neuen Saison ist mindestens eine weitere Jugendmannschaft geplant. Ebenso soll eine 3. Herren gegründet werden.

Mario Meier stellt klar: „Beim ASV ist immer was los und Stagnation ist hier keine Option!“

Das gilt auch für den Sponsoren-Bereich. Seit Jahren zählt Patrick Hegedüs hier mit seinen REWE Märkten Am Beckerkamp und Binnenfeldredder zu unseren treuen Partnern. Neben unserer Ligamannschaft spielen alle unsere Nachwuchsmannschaften in seinen Trikots und auch ansonsten tragen sie Outfit mit seinem REWE-Logo.

Im Bereich der Groß-Sponsoren freuen wir uns nun über einen Neuzugang.   So konnte für zwei Jahre die BKM.MANNESMANN Bauwerksabdichtung Nord GmbH, eines der führenden Unternehmen in Norddeutschland, das für trockene Wände in Kellern und Wohnbereichen sorgt, überzeugt werden, als Partner einzusteigen.

Wolfgang van Deuverden, Geschäftsführer der BKM.MANNESMANN Nord äußerte zu diesem Sponsoring: „Wir haben die äußerste Professionalität und die exzellente Führung des ASV Bergedorf kennen und schätzen gelernt. Daher fiel uns auf der Suche nach einem Partner für Sport-Sponsoring im Hamburger Umfeld die Entscheidung für den ASV Bergedorf leicht, wir freuen uns auf eine lang angelegte Partnerschaft.“

Ein Gedanke zu „Kontiniutät“

  1. Das sind ja sehr schöne Nachrichten. Hier ist in den Jahren nach 2014 mit kleinen Schritten und den richtigen Leuten etwas heran gewachsen, auf das ich stolz bin. Es ist auch richtig, dass nicht mit finanziellem Hauruck der sportliche Erfolg herbeigeführt werden soll. In der Bezirksliga fühle ich mich derzeit wohl und ich möchte weiterhin mit Einsatz und auch Spendierfreudigkeit einen kleinen Beitrag zu dieser tollen Gemeinschaft dazu beitragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.