knapp aber verdient

Mit 1:0 siegten unsere 2. Herren im Heimspiel gegen ETSV 2 und konnten ihren ersten Sieg in der Kreisliga feiern.

Gleich zu Beginn konnten unsere schnellen Angreifer die Gästeabwehr unter Druck setzen. Die beste Gelegenheit hatte Benedikt Karsten, der aber knapp am Gehäuse vorbei zielte. Wenig später setzte sich A-Junior Sajad Mohabatzadeh auf der linken Seite durch. Seine Hereingabe landete auf dem Kopf von Benedikt Karsten, der keine Mühe hatte, den Ball einzunicken (1:0, 18.). Das dies schon der entscheidende Treffer gewesen sein sollte, ahnte allerdings keiner der zahlreichen Zuschauer. Einem weiteren Treffer unserer Elf wurde wegen einer Abseitsstellung die Anerkennung verweigert (26.).

In der zweiten Hälfte verflachte die Partie ein wenig. Gute Tormöglichkeiten blieben Mangelware. Die beste Chance hatte noch Behzad Herawi, der mit einem Freistoß nur die Latte traf (90+).

So blieb es bei dem knappen, aber verdienten Erfolg unserer Mannschaft.

LiveTicker auf Fussball.de

Für unsere Elf waren im Einsatz:

Justin Reimold, Justin Janssen (ab 69.Leon Wendt), Dietmar Gietzen, Joshua Matthes, Gregor Krahn, Behzad Herawi, Berkay Tinas, Tolgahan Namli, Hayrettin Caglar (ab 62. Deniz Kaya), Sajad Mohabatzadeh und Benedikt Karsten (ab 81.Nico Witzke).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.