Kein Geschenk

Unser heutiges Geburtstagskind Stephan Funk, musste leider auf ein Geschenk seiner Mannschaftskollegen in Form von Punkten verzichten. Unser Team unterlag  beim SC Vier- und Marschlande mit 1:5.

Es begann auch gleich schlecht. Bereits in der 2. Minute brachte Oliver Kunkel die Hausherren mit 1:0 in Führung. Unsere Elf erholte sich von dem Schreck und konnte gefällig mitspielen. Nachdem Benjamin Vermehren scheiterte (9.) konnte Tobias Kehr im Gegenzug erhöhen (2:0, 10.). Verletzungsbedingt musste wenig später Malte Golinske die Segel streichen (13.). Für ihn kam Niklas Kretschel ins Spiel. Pascal Asante rutschte in die Abwehr zurück und Niklas Kretschel übernahm seine Position im Mittelfeld. Gleich danach ergaben sich mehrere Möglichkeiten für unser Team, die aber verpufften. Stattdessen waren die Gastgeber effektiver. Einen Ball der zunächst am Pfosten landete, versenkte Tobias Kehr in die Maschen (3:0, 30.). Mit diesem Resultat wurden auch die Seiten gewechselt.

Nach der Pause war es eine weitgehend ausgeglichene Partie. Als Ugur Karakas mit einem schönen Schlenzer in den Torwinkel verkürzen konnte (3:1, 74.) keimte neue Hoffnung auf. Diese machten aber erneut Tobias Kehr (4:1, 79.) und Marc Oldag (5:1, 82.) zunichte. Bitter auch, dass sich vor dem 4:1 Benjamin Vermehren verletzte und ausgewechselt werden musste. Er wird unserem Team wohl auch erst einmal fehlen.

LiveTicker auf Fussball.de – Hinweis dieser ist leider nicht komplett, da auf Seiten der Hausherren mehrere Spieler im Einsatz waren (oder eingewechselt wurden), deren Nummern nicht im Online-Spielbericht angegeben waren.

Für unsere Elf waren im Einsatz:

Lukas Stradins, Gregor Krahn, Thomas Herrmann, Malte Golinske (ab 13. Niklas Kretschel), Roy Bannasch, Mikel Ehmke, Pascal Asante-Sefa, Timo Schwenke, Stephan Funk und Benjamin Vermehren (ab 79. Philipp Schenke)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.