Kann BSV den OSV stoppen?

Einige Teams werden voll Spannung nach Oststeinbek schauen, kann der Barsbütteler SV den Alleingang vom OSV stoppen?

Vorschau auf den 17. Spieltag der Bezirksliga Ost

Tabellenführer Oststeinbek 1 hat den Barsbütteler SV 1 (7.) zu Gast – Freitag 16.11.18  – 19:30 Uhr 

Gespannt werden viele nach Oststeinbek blicken. Der Gast aus Barsbüttel ist eines von zwei Teams, gegen die die Hausherren in der Hinrunde nicht gewinnen konnten. 2:2 trennten sich die Mannschaften zum Saisonauftakt. Seitdem hat der OSV nur noch eine weitere Niederlage hinnehmen müssen und führt souverän die Tabelle an. Zu Hause sind sie sogar noch ohne Punktverlust.

Barsbüttel ist in dieser Saison nur sehr schwer auszurechnen. Neben überraschenden Erfolgen gibt es eben solche Punktverluste. In diese Kategorie gehört sicherlich auch die Heimniederlage vom letzten Wochenende (2:3 gegen SC Eilbek).

Auch wenn der Spannung an der Tabellenspitze etwas anderes  zu wünschen wäre, ist Barsbüttel in dieser Begegnung der klare Außenseiter.

Das Hinspiel endete 2:2

ASV Hamburg 1 (2.) spielt zu Hause gegen den SC Schwarzenbek 1 (12.) – Sonntag 18.11.18 – 14:00 Uhr

Durch ein Unentschieden in Wentorf, fiel der ASV Hamburg gegenüber Oststeinbek etwas zurück. Um den Anschluss nicht vollends zu verlieren, müssen sie in dieser Partie die 3 Punkte anpeilen.

Das dürfte gegen den Gast aber nicht so einfach werden. Immerhin verloren sie am letzten Wochenende nur knapp (2:3) gegen Oststeinbek. Aber auch die Schwarzenbeker benötigen dringend weitere Punkte, ansonsten könnte das Tabellenende wieder näher rücken.

Die Favoritenrolle liegt hier sicherlich beim ASV.

Im Hinspiel setzte sich der ASV Hamburg mit 3:0 durch.

Ahrensburger TSV 1 (3.) hat spielfrei

Ahrensburg ist nun schon seit 5 Spielen ungeschlagen und hat sich damit als härtester Verfolger des Spitzenduos etabliert. Dies Wochenende können sie der Konkurrenz zuschauen.

SC Wentorf 1 (4.) spielt bei unserem ASV  Bergedorf 85 1 (8.) – Sonntag 18.11.18 – 14:00 Uhr

An das Hinspiel hat unsere Elf keine guten Erinnerungen. Mehr zu dieser Begegnung am frühen Freitagvormittag, in der Vorschau auf die Spiele unserer Mannschaften.

Das Hinspiel gewann Wentorf mit 4:2

SV Börnsen (5.) reist zum ETSV Hamburg 1 (11.)  – Sonnabend 17.11.18 – 14:00 Uhr (Sander Tannen 2)

Da die Baumaßnahmen am Mittleren Landweg noch nicht abgeschlossen sind, muss der ETSV auch dieses „Heimspiel“ an den Sander Tannen austragen. Dort verloren sie auch am letzten Wochenende gegen Glinde (1:3).

Börnsen pausierte am letzten Spieltag. Davor mussten sie sich Barsbüttel mit 1:2 geschlagen geben.

Börnsen ist sicherlich leicht favorisiert, aber ETSV auch nicht chancenlos.

Das Hinspiel gewann  Börnsen mit 4:1

SC Vier- und Marschlande 1 (6.) hat ein Auswärtsspiel bei TSV Wandsetal (13.) – Freitag 16.11.18 – 19:30 Uhr

Der SCVM nahm am letzten Spieltag gegen unser Team Revanche für die Hinspielniederlage und gewann mit 5:1. Wandsetal hatte spielfrei.

Auch wenn es für den SCVM schwer sein dürfte noch einen Aufstiegsplatz zu erreichen, werden sie diese Partie sicherlich gewinnen wollen. Aber auch die Gastgeber sind dringend auf Punkte angewiesen.

Kommt es vielleicht zu einem Remis?

Das Hinspiel entschied Vier- und Marschlande mit 5:1 für sich.

SC Eilbek 1 (9.) hat spielfrei

Auch die Eilbeker können an diesem Wochenende die Beine hochlegen.

TSV Glinde 1 (10.) hat TuS Hamburg 1 (14.) zu Gast – Sonntag 18.11.18 – 14:30 Uhr

Glinde gewann am letzten Wochenende bei ETSV Hamburg, während TuS Hamburg gegen Ahrensburg unterlag.

Gelingt der TuS, die als einziges Team Auswärts noch ohne Sieg sind, eine Überraschung? Es wird sicherlich keine einfache Aufgabe für sie werden.

Im Hinspiel unterlag Glinde mit 1:2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.