9. Mai 2018

Heiße Phase

Vorschau auf den 29. Spieltag der Kreisliga 3

Die hochsommerlichen Temperaturen könnten sich an diesem Wochenende auch auf den Plätzen fortsetzen. Die Saison geht in die Schlussphase. Es könnten weitere Entscheidungen fallen.

Unser ASV Bergedorf 85 (1.) spielt zu Hause gegen Atlantik 97 (7.) – Sonntag 13.05.18 – 15.00 Uhr

Durch einen Sieg im Nachholspiel in Altengamme hat unsere Elf wieder die Tabellenführung übernommen. Mit Atlantik erwartet sie nun ein Gegner, der sich in den letzten Wochen sehr stabil gezeigt hat. Mehr zu dieser Partie, in der Vorschau auf die Spiele unserer Mannschaften am Donnerstag.

Im Hinspiel war unsere Elf mit 2:1 erfolgreich.

Oststeinbeker SV 1 (2.) hat Heimrecht gegen MSV Hamburg 1 (3.) – Freitag 11.05.18 – 19:30 Uhr

Oststeinbek schlug am letzten Wochenende Hamwarde mit 3:0. Da ihr Nachholspiel gegen Reinbek erst am 18.05. stattfindet, verloren sie die Tabellenführung an unser Team. Nun steht für sie eine wichtige Partie an. Bei einem Sieg, hätten sie den zweiten Tabellenplatz (mindestens) sicher. Da dieser auch noch mit einem guten Quotienten verbunden ist, würde dies voraussichtlich auch den Aufstieg in die Bezirksliga bedeuten.

Sie werden aber auf einen hochmotivierten Gegner treffen. Der MSV hat jetzt 6 Spiele in Folge gewonnen! Dadurch ist für sie auch noch der zweite Platz in Reichweite. Damit das auch nach diesem Spiel noch so ist, benötigen sie aber einen Sieg. Ansonsten geht nicht mehr. Sicher hat der MSV allerdings bereits den 3. Platz. Dies dürfte für sie aber kein wirkliches Trostpflaster sein.

Das Hinspiel verlor Oststeinbek mit 2:4.

FSV Geesthacht 1 (4.) spielt bei TSV Reinbek 1 (9.) – Sonntag 13.05.18 – 13:00 Uhr

Der FSV Geesthacht wird in der Abschlusstabelle Rang 4 belegen. Als Absteiger aus der Bezirksliga hatten sie sich sicherlich mehr erhofft. Nach der Niederlage bei unserer Elf war wohl die Luft etwas raus. Sie konnten zwar den Lauenburger SV mit 5:2 besiegen, dann folgte aber eine 2:6 Heimniederlage gegen Glinde. Immerhin konnte am Dienstag VfL Lohbrügge mit 1:0 bezwungen werden. Auch bei Reinbek lief es in den letzten Wochen nicht immer ganz rund. Aber der Aufsteiger wird mit dem derzeitigen 9 Rang durchaus zufrieden sein. Abstiegssorgen waren in Reinbek nie ein Thema. Wir trauen der TSV in dieser Partie einiges zu.

Im Hinspiel setzte sich FSV Geesthacht mit 4:1 durch.

SV Altengamme 2 (5.) tritt bei TuS Aumühle 1 (14.) an – Freitag 11.05.18 – 19:30 Uhr

Altengamme musste sich im Nachholspiel zwar unserem Team geschlagen geben, aber sie werden am Ende der Saison Platz 5 belegen. Bei der TuS Aumühle ist jedoch nach wie vor Abstiegskampf angesagt. Nach einer beeindruckenden Aufholjagd, gingen die letzten drei Spiele verloren. Wenn Aumühle sich noch retten will, muss in dieser Partie ein Sieg her. Leicht werden es ihnen die Gäste aber sicherlich nicht machen.

Das Hinspiel gewann Altengamme mit 1:0.

FC Lauenburg 1 (6.) trifft auf den Lauenburger SV 1 (13.) Sonntag 13.05.18 –  15:00 Uhr

Gibt es im Stadtduell einen heißen Kampf? Um die Vorherrschaft geht es dabei eher nicht. Die liegt derzeit beim FC Lauenburg, auch wenn die sich in der Woche in Hamwarde mit 0:3 geschlagen geben mussten. Der Lauenburger SV hingegen konnte endlich mal wieder gewinnen (3:2 gegen Escheburg) und ein Abrutschen auf einen Abstiegsplatz verhindern. 5 Punkte beträgt derzeit der Vorsprung auf Aumühle, die aber noch ein Nachholspiel haben.Mit einem Sieg, könnte sich der LSV wohl retten. Aber freiwillig wird der FC Lauenburg die Punkte nicht hergeben.

Im Hinspiel trennten sich die Teams 3:3.

Düneberger SV 2 (8.) hat VfL Lohbrügge 2 (15.) zu Gast – Sonntag 13.05.18 – 13:00 Uhr

Düneberg konnte sich im letzte Spiel mit 4:2 gegen Atlantik 97 durchsetzen und sich im guten Mittelfeld festsetzen. Der VfL Lohbrügge muss nach der 0:1 Heimniederlage gegen FSV Geesthacht weiter gehörig um den Klassenerhalt bangen. Nur ein Wunder kann sie noch retten. Sie müssen alle Spiele gewinnen und die Konkurrenten dürfen keine Punkte mehr holen. Ein sehr schweres Unterfangen, dass schon in dieser Partie zu Ende gehen kann. Um dies beizubehalten, werden sie aber auch Punkte in Altengamme benötigen. Ob ihnen die gelingt erscheint aber eher fraglich.

Das Hinspiel entschied Düneberg mit 2:1 für sich.

TSV Glinde 2 (10.) hat ein Heimspiel gegen den Escheburger 1 (16.) – Freitag 11.05.18 – 19:30 Uhr

Glinde konnte sich im letzten Spiel mit 6:2 beim FSV Geesthacht durchsetzen. Durch diesen Erfolg konnten sie sich ein wenig von den unteren Plätzen absetzen, sind aber noch nicht ganz gerettet. Die letzten Zweifel können sie in dieser Begegnung endgültig zerstreuen. Der Escheburger SV wird absteigen und kann sich nicht mehr retten. Aber vielleicht ist das ja auch eine Befreiung für das Team und setzt neue Kräfte frei?

Im Hinspiel trennten sich die Teams 3:3.

SV Börnsen 2 (11.) hat Hamwarde 1 (12.) zu Gast – Sonnabend 12.05.18 – 12.45 Uhr

Hier treffen zwei Teams aufeinander, die noch nach unten schielen müssen. Sie haben den Klassenerhalt noch nicht sicher und können bei einem unglücklichen Verlauf noch unten reinrutschen. Ein Sieg würde in dieser Situation beiden Teams gut zu Gesicht stehen.

Im Hinspiel unterlag Börnsen mit 0:1.

Der Spieltag nach Datum:

(sollte noch der letzte Spieltag angezeigt werden, kann dieser durch einen Klick auf den Pfeil geändert werden.)

Eventuelle Spielausfälle werden dort auch angezeigt.

:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.