Harter Brocken

Alte Herren verlieren Heimspiel gegen Einigkeit Wilhelmsburg mit 1:2

Dabei erwiesen sich die Gäste als zu harter Brocken für unsere Elf, die damit (vorläufig) einen Sprung auf den 2. Tabellenplatz machten.

Bereits früh ging Einigkeit in Führung. Nach einer Flanke von der rechten Seite drückten sie den Ball über die Linie (0:1, 7.). Auch in der Folge spielten sie sich weitere Möglichkeiten heraus, die entweder mit vereinten Kräften (16.) geklärt, oder vergeben wurden. Nicht jedoch in der 20. Minute, als sie zum 0:2 trafen. Noch vor der Pause musste unsere Elf auf Paul Schäfer und Matthias Parbst verzichten, die verletzt ausschieden.

Nach dem Seitenwechsel war Einigkeit weiter dominant kam aber zu keinen weiteren Treffern. Aber auch unser Team spielte sich Möglichkeiten heraus und dann fiel tatsächlich auch der Anschlusstreffer. Malo wurde vor dem Strafraum stehend angespielt und schloss erfolgreich ab (1:2, 61.). Danach versuchten unsere Spieler alles, um noch zum Ausgleich zu kommen. Dies war aber nicht von Erfolg gekrönt. So kamen die Gäste zu einem verdienten Erfolg, der aber durch das großzügige Auslassen von Tormöglichkeiten zum Schluss noch in Gefahr geriet.

LiveTicker bei Fussball.de

Für unsere Elf waren im Einsatz:

Oliver Braun, Tobias Maeter, Yasar Civelek, Matthias Parbst, Malo, Hendrik Olaf Pahlow, Paul Schäfer, Bastian Begung, Peter Vorrath, Mirco Warnetzki und Bernd Schuster

Eingewechselt wurden:

Maximilian Franke, Erdem Duman und David Richter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.