Gut gekämpft

A-Junioren unterliegen bei der Harburger TB mit 1:2.

Bereits in der 2. Minute entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter für die Gastgeber. Maikel Janssen hatte bei einer Abwehr den Gegenspieler zu Fall gebracht. Eine umstrittene, aber wohl vertretbare Entscheidung, denn auch in der Folge pfiff der Schiedsrichter sehr kleinlich und brachte dadurch Hektik in das Spiel. Den fälligen Strafstoß verwandelten die Hausherren sicher (1:0, 3.). Dieser frühe Rückstand brachte unser Team etwas aus dem Tritt. Aber nach und nach kamen sie wieder ins Spiel. Bis zur Pause wollte aber kein Treffer mehr fallen.

Nach dem Seitenwechsel konnte Celvin Kaiser mit einem schönen Schlenzer den Ausgleich erzielen (1:1, 79.). Als schon alles nach einem Unentschieden aussah konnte die HTB kurz vor dem Abpfiff noch den Siegtreffer erzielen (2:1, 90.). Gleich danach pfiff der Schiedsrichter ab. Ein knapper Erfolg für die Gastgeber in einem Spiel, in dem unsere Elf wegen der gezeigten Einstellung und Leistung durchaus einen Punkt verdient gehabt hätte.

LiveTicker auf Fussball.de

Für unsere Mannschaft waren im Einsatz:

Pierre Hardt, Kevin Wehncke, Maikel Janssen, Celvin Kaiser, Armin Shierwany, Maximilian Zaufall, Konstantin Schmidt, Martin Frentzen, Noel Dudzus, Philip Wolter und Sean Richter.

Eingewechselt wurden:

Justin Janssen, Leon Bronkau und Lucas Posewang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.