Gut behauptet

Von vornherein war klar, dass auf unser Team ein schweres Auswärtsspiel wartete. Die Gastgeber standen immerhin auf Platz 2 der Tabelle.

Aus verschiedenen Gründen waren auch noch Spieler ausgefallen, so dass die Mannschaft nur mit 11 Mann angereist war. Trotzdem starteten sie gut in die Partie und konnten auch immer wieder vor das Tor des Gegners kommen. Als plötzlich ein Kosovo Spieler ziemlich frei vor Torhüter Kai Berghahn auftauchte, war er aber machtlos und musste den Gegentreffer hinnehmen (1:0, 12.). Nur wenig später konnte das Heimteam auf 2:0 (21.) davonziehen. Dann kam wohl die Situation, die unserer Elf die letzte Möglichkeit nahm. Bernd Schuster verletzte sich und musste ausscheiden. In Unterzahl war es klar, dass es ein fast unmögliches Unterfangen werden würde.

Unser Team hielt aber weiter gut mit. Mit Glück und Geschick, konnten sie die Partie lange offen halten. Bis zur 61. Minute, als die Gastgeber eine ihrer Möglichkeiten nutzen und auf 3:0 erhöhen konnten. Damit war die Begegnung entschieden. Ein wenig Hoffnung keimte zwar noch auf, als Paul Schäfer nach einem schönen Pass frei auf den gegnerischen Torhüter zulaufen und verkürzen konnte (3:1, 64,), aber diese währte nicht lange. Kurz vor dem Ende legte Kosova nach und konnte durch zweit Treffer den 5:1 Endstand herstellen.

So musste sich unser Team in einer überaus fairen Partie, einem stärkeren Gegner geschlagen geben.

Für unsere Elf waren im Einsatz:

Kai Berghahn, Mazlam Lam, Matthias Parbst, Malo, Patrick Eichentopf, Daniel Sitz, Paul Schäfer, David Richter, Burkhard Ritzel, Maximilian Franke und Bernd Schuster.

LiveTicker auf Fussball.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.