Eingebrochen

Bereits früh musste unser Team einem zwei Tore Rückstand hinterherlaufen. Bis zur Halbzeit konnten sie sich aber wieder auf ein Unentschieden herankämpfen. Zunächst gelang es Gracjan zu verkürzen 81:2, 18.), bevor unmittelbar vor dem Pausenpfiff Nico ausgleichen konnte (2:2, 30.).

Nach dem Seitenwechsel setzten die Gäste ihre spielerische Überlegenheit nach und nach auch in Tore um, auch wenn Jonathan im Tor noch so manche Gelegenheit vereitelte. So musste sich unsere Mannschaft letztendlich mit 2:6 geschlagen geben. Dabei hatten sie auch noch das Pech, dass ihnen ein weiterer Treffer wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung nicht gegeben wurde.

Für unser Team waren im Einsatz:

Jonathan, Yalin, Tom P., Karol, Birgean, Niklas, Toni, Nico und Filip.

Eingewechselt  wurden:

Gracjan und Jonas.

LiveTicker auf Fussball.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.