Ein Spitzenspiel

Nur eine Begegnung gibt es, bei der vorne platzierte Mannschaften gegeneinander antreten. Ansonsten haben die in der oberen Hälfte stehenden Mannschaften an diesem Wochenende Heimrecht.

Tabellenführer SV Börnsen 1 hat Heimrecht gegen TuS Hamburg 1 (11.) – Sonnabend 11.08.18 – 15:00 Uhr

Börnsen  führt nach zwei Siegen die Tabelle an. Nch dem Auswärtssieg beim FC Bergedorf gab es am letzten Wochenende einen 4:1 Heimerfolg gegen ETSV. Nun trifft das Team auf einen Gegner, der zuletzt Glinde mit 2:1 bezwang. Im ersten Spiel mussten sie sich ETSV mit 0:5 geschlagen geben. In der Woche konnte Börnsen nun auch noch den Landesligisten Vorwärts/Wacker Billstedt aus dem Pokal kegeln.

Die Vorzeichen sprechen also für einen weiteren Erfolg des Spitzenreiters.

ASV Hamburg 1 (2.) hat Barsbüttel 1 (4.) zu Gast – Sonntag 12.08.18 – 13:00 Uhr

Der ASV Hamburg setzte sich zunächst mit 5:2 gegen Wentorf durch und bezwang am letzten Wochenende den SC  Schwarzenbek mit 3:0. Sie sind damit neben Börnen das einzige Team ohne Punktverlust.

Barsbüttel holte im Auftaktspiel einen 1:0 Sieg in Eilbek. Am letzten Spieltag trennten sie sich 2:2 von Oststeinbek.

Beide Teams dürften in etwa gleich stark einzuschätzen sein. Vielleicht gibt der Heimvorteil hier den Ausschlag.

Oststeinbek 1 (3.) tritt zu Hause gegen den FC Bergedorf (15.) an – Freitag 10.08.18 – 19:30 Uhr

Laut Fussball.de tritt der FC Bergedorf zu diesem Spiel nicht an.

Der Aufsteiger aus Oststeinbek ist gut in die Saison gestartet. einem 6:0 Heimsieg über Schwarzenbek, ließen sie ein 2:2 in Barsbüttel folgen.

Der Absteiger vom FC Bergedorf hat einen schlechten Start in die Saison hingelegt. Zwei Niederlagen mit 0:21 Toren stehen zu Buche.

Wohl ein aussichtsloses Unterfangen für den FC. Alles andere wie ein Sieg für Oststeinbek, wäre eine Überraschung.

SC Eilbek 1 (5.) spielt zu Hause gegen ETSV Hamburg 1 (8.) – Sonntag 12.08.18 – 10:45 Uhr

Nach einer Niederlage (0:1 gegen Barsbüttel) und einem Sieg (14:0 beim FC Bergedorf) führt Eilbek die Gruppe mit 3 Punkten an.

ETSV ebenfalls mit einem Sieg (5:0 in Glinde) und einer Niederlage (1:4 in Börnsen).

Die Vorzeichen sprechen  für eine ausgeglichene Partie.

Ahrensburger TSV (6.) hat TSV Glinde 1 (13.) zu Gast – Sonntag 12.08.18 – 15:00 Uhr

Ahrensburg gehört ebenfalls zu den Teams, die noch ohne Punktverlust sind. Sie mussten allerdings am letzten Wochenende pausieren. Davor hatten sie sich mit 6:1 gegen TuS Hamburg 1 durchgesetzt.

TSV Glinde gehört hingegen zu den Mannschaften, die noch keinen Punkt für sich verbuchen konnten. Dies wollen und müssen sie schnellstmöglich ändern. Ob dies schon an diesem Wochenende möglich ist?

Die Favoritenrolle liegt sicherlich bei Ahrensburg..

SC Vier- und Marschlande 1 (7.) hat spielfrei

An diesem Wochenende muss der SCVM zuschauen, wie die anderen Teams um Punkte kämpfen.

SC Wentorf 1 (9.) tritt bei TSV Wandsetal 1 (12.) an – Freitag 10.08.18 – 19:30 Uhr

Der SC Wentorf konnte sich im letzten Spiel mit 4:2 gegen unsere Elf durchsetzen. Im Auftaktspiel hingegen, mussten sie sich dem ASV Hamburg mit 2:5 geschlagen geben.

Die Gastgeber von Wandsetal pausierten am ersten Spieltag und mussten sich in der letzten Woche SCVM mit 5:1 geschlagen geben. Damit stehen auch sie noch ohne Punkt da.

Dies könnte sich aber an diesem Spieltag ändern. Wandsetal geht durchaus nicht chancenlos in diese Begegnung.

Unser ASV Bergedorf 85 1 (10.) hat ein Heimspiel gegen SC Schwarzenbek (14.) – Sonntag 12.08.18 – 14:00 Uhr

Alle Informationen zu diesem Spiel am Donnerstag, in der Vorschau auf die Spiele unserer Mannschaften.

Der Spieltag nach Datum:

(sollte noch der letzte Spieltag angezeigt werden, kann dieser durch einen Klick auf den Pfeil geändert werden.)

Eventuelle Spielausfälle werden dort auch angezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.