Achtbar

Unser 1. Herren spielten in einem Testspiel beim SV Nettelnburg Allermöhe 2:2 unentschieden.

Gegen die Landesligakicker vom SVNA zog sich unsere Elf sehr achtbar aus der Affäre. In der Abwehr standen sie zumeist sicher, auch wenn die Gastgeber zu Beginn gleich eine große Chance hatten. Sie scheiterten aber an Marc Stückler. Aber unsere Spieler konnten immer wieder gefährliche Konter fahren und so gelang Justin Gauger auch gleich beim ersten guten Angriff die Führung (0:1, 4.). Nach einem schönen Pass von Kevin Holthöfer konnte Ugur Karakas sogar noch erhöhen (0:2, 32.).

Zu Beginn der zweiten Hälfte wurde auf beiden Seiten kräftig gewechselt. Aber die Hausherren kamen nach wie vor nur selten gefährlich zum Abschluss. Eine dieser Möglichkeiten nutzten sie um zu verkürzen (1:2, 66.). Wenig später dann der Ausgleich (2.2, 73.). Einen Schuss der Nettelnburger hatte Marc Stückler eigentlich schon sicher abgefangen, bevor er aber auf „mysteriöse Art und Weise“ doch noch ins Tor ging.  Danach hatten beide Teams noch die Möglichkeit das Spiel für sich zu entscheiden, es blieb aber beim Remis. Alles in Allem gesehen ein verdientes Ergebnis.

Für unsere Elf waren im Einsatz:

Marc Stückler, Niklas Kretschel, Malte Golinske, Philipp Wienholz, Roy Bannasch, Felix Rehr,  Ugur Karakas, Pascal Asante-Sefa, Mirco Dell, Kevin Holthöfer, und Justin Gauger

Eingewechselt wurden:

Florian Heinze, Thomas Herrmann, Philipp Schenke, Philip Nennstiel und Nino Rüdian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.