Kreisliga 
30. August 2015, 15:00
FC Lauenburg
3 - 2
ASV Bergedorf 85
Lauenburg
1. Herren
Schiedsrichter: Thorsten Mundt

Spielbericht

Heute mussten wir eine weitere knappe Niederlage hinnehmen. In einer weitgehend ausgeglichenen Partie konnte Leon Obenland mit einer schönen Bogenlampe den gegnerischen Torhüter zur 1:0 Halbzeitführung überwinden. Ansonsten gab es in der ersten Hälfte nur wenige gute Chancen für beide Teams.

Zu Beginn der 2. Halbzeit gab es dann gleich einen Warnschuss der Lauenburger, als der Ball vom Innenpfosten ins Feld zurücksprang. Wer meinte, dass dies unsere Spieler aufgeweckt hätte sah sich leider getäuscht. Kurz darauf konnte Lauenburg durch 2 Treffer innerhalb von 5 Minuten mit 2:1 in Führung gehen. Diese konnte Bernd Schuster mit einem schönen Distanzschuß aber wieder ausgleichen. Als dann ein Lauenburger Spieler mit gelb/rot das Spielfeld verlassen musste, schien zumindest ein Punktgewinn für unser Team in greifbarer Nähe. In Unterzahl gelang der Lauenburger Mannschaft dann aber doch noch der 3:2 Siegtreffer.

Dies war bitter, da zumindest ein Unentschieden durchaus im Bereich des möglichen gewesen wäre.

Während Mittelfeld und Angriff in den letzten Spielen in weitgehend unveränderter Formation antreten, müssen wir in der Abwehr leider immer in wechselnden Besetzungen antreten. So spielte die eigentliche Offensivkraft Stephan Funk heute in der Innenverteidigung und Marco Batista war für dieses Spiel extra aus Dresden angereist (und nach dem Spiel sofort zurück).

Auf der gemeinsamen Rückfahrt war die Stimnmung innerhalb der Mannschaft natürlich eher gedämpft. Da sich dann aber die Fangruppe die auf der Hinfahrt mit der Bahn gefahren war den Busfahrern anschloß war die Stimmung im Bus doch grandios.

Spielbericht der Bergedorfer Zeitung vom 01.09.15

IMG_6466_1 IMG_6472_1 IMG_6475_2 IMG_6479_1

Aufstellung

Name GLS PENS
4 Stephan Funk
1
1

Ersatzspieler

Name GLS PENS
Amadou Fofana ← Leon Obenland
9 Florian Heinze ← Nico Witzke