Kreisliga 
1. Dezember 2015, 19:00
ASV Bergedorf 85
2 - 1
VfL Lohbrügge
Sander Tannen
1. Herren
Schiedsrichter: Thorsten Kittendorf

Spielbericht

Eine „farbige“ Partie gab es in diesem vorgezogenen Spiel zu sehen. Dabei war es sogar fraglich, ob dieses Spiel überhaupt stattfinden würde. Da auf dem Kunstrasenplatz 1 ein Lichtmast ausgefallen ist, konnte das Spiel nur auf dem kleinen Platz 2 ausgetragen werden. Hier war dem Schiedsrichter aber das Licht zu schlecht. Nach Rücksprache mit den Teams wurde das Spiel dann aber doch angepfiffen.

Von Anfang an entwickelte sich eine interessante Partie, in der unser Team gut mithalten konnte und auch die ersten Torgelegenheiten hatte. In der 15. Minute konnte ein Torschuss von Felix Bender gerade noch zur Ecke abgewehrt werden. Diese gelangte dann zu Bernd Schuster, der mit einem satten Schuss unsere 1:0 Führung erzielen konnte. Nach einem Foul an Justin Gauger entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter für unser Team. Bernd Schuster verwandelte diesen. Da der Torwart sich aber nicht regelkonform verhalten hatte, gab es für diesen eine gelbe Karte und der Elfmeter musste wiederholt werden. Bernd Schuster ließ sich diese Chance aber auch im 2. Versuch nicht nehmen und verwandelte sicher. Praktisch im Gegenzug entschied der Schiedsrichter nach einer unübersichtlichen Situation in unserem Strafraum auf Elfmeter für Lohbrügge und gelbe Karte für Felix Bender. Auch dieser wurde sicher durch Timo Schwenke verwandelt. Trotz weiterer Möglichkeiten auf beiden Seiten ging es auch mit 2:1 in die Halbzeitpause.

So wie die erste Hälfte geendet hatte, ging es auch in der zweiten weiter. Chancen für beide Teams die aber nicht genutzt wurden. In der Folgezeit schwächten sich unsere Gäste durch 2 rote Karten selber. Diese gab es jedoch nicht wegen spielerischer Vergehen, sondern wegen verbaler Entgleisungen. In der Nachspielzeit sah nach einem Foul an Marco Szostak sein Gegenspieler die rote Karte und auch Marco musste wegen einer (vermeintlichen?) verbalen Entgleisung vom Feld. Kurz vor Schluss dann sogar noch ein indirekter Freistoß für Lohbrügge in unserem Strafraum. Nach Ansicht des Schiedsrichters hatte Marc Stückler den Ball zu lange in den Händen gehalten. Der Schuss wurde jedoch abgeblockt. Danach war dann Schluss und unser Team freute sich unbändig über den Derbysieg.

LiveTicker auf Fussball.de

Spielbericht in der Bergedorfer Zeitung vom 03.12.15

Ersatzspieler

Name GLS PENS
Marco Szostak ← Justin Gauger
17 Sergey Savchuk ← Felix Bender
Nico Witzke ← Leon Koslowski