Immer dasselbe

B-Junioren unterliegen bei TSV Sasel mit 1:2.

Dabei lief es so, wie eigentlich schon in der gesamten Frühjahrsrunde. Sie spielten gut mit, konnten aber ihre eigenen Möglichkeiten nur unzureichend nutzen. Die Hausherren hingegen waren da effetktiver. Nach einem Abwehrpatzer kam eine Hereingabe von der linken Seite vor das Tor. Felix Apfelbaum ließ unserem Torhüter Justin Reimold keine Chance (1:0 , 10.). Danach Möglichkeiten für beide Teams, aber Justin konnte die der Gastgeber vereiteln und unsere Angreifer versemmelten. So ging es mit einem 0:1 Rückstand in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel machte unsere Elf viel Druck, konnte diesen aber nicht in Tore umsetzen. Erst nach und nach konnte sich Sasel davon frei machen und auch wieder Chancen herausarbeiten. So wurde unser Team dann auch ausgekontert (2:0, 66.). Aber unsere Spieler steckten nicht auf. So konnten sie auch den völlig verdienten Anschlusstreffer erzielen. Es gab einen Freistoß aus gut 20 Metern, halbrechte Position. Jarno Eckstein schoss in Richtung langes Eck, wo auch der Keeper stand. Aber vor ihm standen noch mehrere andere Spieler. Der Torhüter rechnete wohl damit, dass diese an den Ball kommen würden und bewegte sich Richtung Tormitte. Das Leder flog jedoch an Freund und Feind vorbei und schlug im langen Eck ein (2:1, 74). Zu mehr reichte es leider nicht.

So musste unsere Elf, trotz einer ansprechenden Leistung, im letzten Saisonspiel eine Niederlage hinnehmen.

LiveTicker bei Fussball.de

Für unsere Elf waren im Einsatz:

Justin Reimold, Niklas Todt, Leon Pascal Jakob, Shadi Jumaa, Dennis Zanker, Jamiro Thiemann, Fynn Wolf, Jarno Eckstein, Luis Gärtner, Lucas Posewang und Maikel Janssen.

Eingewechselt wurden:

Sajad Mohabatzadeh und Celvin Kaiser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.