Verfolgerduell

Vorschau auf den 7. Spieltag der Bezirksliga Ost

Ein Duo ist weiter ungeschlagen, während am Tabellenende der SC Schwarzenbek weiterhin auf den ersten Punkt wartet. Im besonderen Blickpunkt steht an diesem Spieltag, sicherlich das Verfolgerduell. Aber auch ansonsten gibt es einige Partien, in denen Tabellennachbarn aufeinander treffen.

Tabellenführer ASV Hamburg 1 hat TSV Glinde 1 (12.) zu Gast – Sonntag 09.09.18 – 13:15 Uhr

Souverän führt der ASV Hamburg die Tabelle an und ist weiter ohne Punktverlust. Am letzten Wochenende musste auch TuS Hamburg die Punkte abgeben. Das Ergebnis fiel allerdings knapper aus als vielleicht erwartet.

Dies trifft aber auch auf die Niederlage der Glinder in Oststeinbek zu. Auch sie hielten lange mit und mussten sich am Ende mit 2:4 geschlagen geben. Ob ihnen dieses Resultat weitere Motivation gibt? Schwer wird es auf alle Fälle werden.

Die Favoritenrolle liegt fraglos beim ASV Hamburg.

Oststeinbek 1 (2.) spielt zu Hause gegen SV Börnsen 1 (3.) – Freitag 07.09.18 – 19:30 Uhr

Oststeinbek übernahm durch einen 4:2 Sieg in Glinde Platz 2. Dabei fiel der Erfolg aber knapper aus, als vielerorts erwartet wurde.

Die so stark in die Saison gestarteten Börnsener, mussten in Eilbek die Punkte lassen (0:3). Dadurch ist Platz 2 erst einmal weg. Mit einem Sieg in Oststeinbek würden sie diesen aber zurückerobern.

Mit dem Heimrecht im Rücken, dürfte Oststeinbek die Nase knapp vorne haben.

SC Vier- und Marschlande 1 (4.) hat Heimrecht gegen Barsbütteler SV 1 (7.) – Sonntag 09.09.18 – 15:00 Uhr

Der SCVM setzte sich gleich mit 6:1 in Schwarzenbek durch und übernahm dadurch Platz 4 von Barsbüttel, die pausierten. Davor spielte Barsbüttel 3:3 bei Wandsetal.

Der SCVM hat den Aufstieg als Ziel ausgegeben. Soll dieser realisiert werden, muss ein Sieg her.

TSV Ahrensburg (5.) hat den SC Eilbek 1 (6.) zu Gast – Sonntag 09.09.18 – 15:00 Uhr

Beide Teams gewannen am letzten Spieltag und dies war nicht unbedingt zu erwarten gewesen. Ahrensburg setzte sich mit 2:0 in Wentorf durch. Eilbek konnte Börnsen gleich mit 3:0 bezwingen.

Eine spannende Begegnung deren Ausgang offen erscheint. Der Sieger kann seine Position im Verfolgerfeld festigen.

SC Wentorf 1 (8.) trifft zu Hause auf SC Schwarzenbek 1 (14.) – Freitag 07.09.18 – 19:30 Uhr

Zwei Verlierer des letzten Spieltags treffen hier aufeinander. Wentorf musste sich zu Hause Ahrensburg mit 0:2 geschlagen geben. Gleich mit 1:6 verlor der SC Schwarzenbek gegen den SCVM. Schwarzenbek ist damit das einzige Team, dass noch keinen Punkt auf dem Konto hat.

Der Druck liegt eindeutig bei Schwarzenbek, die endlich einmal punkten müssen.  Aber leicht wird es ihnen Wentorf nicht machen.

Unser ASV Bergedorf 85 1 (9.) spielt zu Hause gegen TuS Hamburg 1 (13.) – Sonntag 09.09.18 – 14:00 Uhr

Der Aufsteiger gegen ein etabliertes Team. Mehr zu dieser Partie, am Donnerstag in der Vorschau auf die Spiele unserer Mannschaften.

TSV Wandsetal 1 (10.) hat Heimrecht gegen ETSV Hamburg 1 (11.) – Freitag 07.09.18 – 19:30 Uhr

Eine weitere Partie, in der Tabellennachbarn aufeinander treffen. Beide Teams haben erst 4 Punkte auf ihrem Konto. Wandsetal hat aber auch erst 4 Spiele absolviert (die wenigsten aller Mannschaften), ETSV hingegen schon 6 Spiele.

Beide Teams spielten zuletzt unentschieden. Es könnte sein, dass es auch diesmal der Fall ist.

Der Spieltag nach Datum:

(sollte noch der letzte Spieltag angezeigt werden, kann dieser durch einen Klick auf den Pfeil geändert werden.)

Eventuelle Spielausfälle werden dort auch angezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.