Träumen erlaubt

  1. D-Junioren gewinnen deutlich gegen den SV Wilhelmsburg.

Unsere Mannschaft konnte an die guten Leistungen vom letzten Spiel gegen Viktoria Harburg anknüpfen. Dort wurde zwar knapp verloren, aber der wahre Mannschaftsgeist war gut erkennbar. Gegen Wilhelmsburg spielten unsere Jungs auf heimischen Rasen von Anfang an auf. Schnell war erkennbar, dass sie das Motto der Mannschaft für Heimspiele verinnerlicht hatten: „unser Rasen, unser Ball, unser Spiel“. Dementsprechend konnte Wilhelmsburg nur selten sein eigenes Spiel aufbauen. So ging unser Team verdient  mit 4:0 in die Halbzeit.

In der zweiten Hälfte wurde dann endgültig auf Sieg gespielt. Selbst der Anschlusstreffer zum 4:1 (44.), konnte die Mannschaft nicht aufhalten. Eine souveräne Leistung, die mit einem 11:1 Sieg belohnt wurde. Jetzt darf sogar geträumt werden, im letzten Spiel gegen den Tabellenführer GW Harburg ist bei einem Sieg sogar der Saisonabschluss als Tabellenerster möglich. Weiter so.

Unterstützt wurde unsere Mannschaft von Filip und Julius aus der Mannschaft von Paul Schäfer. Dankeschön

Die Torschützen für unsere Mannschaft waren:

Filip (4), Jonas, Julius (2), Birgean (2), Gracjan und Tom P.

Für unser Team waren im Einsatz:

Edgar, Niklas Z., Birgean, Jonas, Jaques, Tom P., Julius, Niklas S. und Filip.

Eingewechselt wurde:

Gracjan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.