Stolperstein?

In der oberen Tabellenhälfte hat sich Ahrensburg auf Platz 3 vorgeschoben und trifft nun auf Oststeinbek, werden sie zum Stolperstein? Am Tabellenende sieht es düster für TuS Hamburg aus.

Vorschau auf den 24. Spieltag der Bezirksliga Ost.

Tabellenführer Oststeinbek 1 hat den Ahrensburger TSV 1 (3.) zu Gast – Freitag 05,04.19 – 19.30 Uhr

Oststeinbek konnte sich zuletzt souverän mit 7:0 gegen den SC Eilbek durchsetzen und damit die Tabellenführung behaupten. Sie bleiben aber punktgleich mit dem ASV Hamburg. Daher hat diese Partie für sie einen immens wichtige Bedeutung.

Der Gast aus Ahrensburg verbesserte sich durch einen 8:1 Heimsieg über Schwarzenbek auf Rang 3 und könnte im Meisterschaftskampf noch einmal ein entscheidendes Wörtchen mitreden. Dazu müssten sie aber in dieser Partie einen Sieg einfahren. Eine schwere aber nicht unmögliche Aufgabe.

Im Hinspiel setzte sich Oststeinbek mit 4:2 durch.

Vorschau bei Fussball.de

ASV Hamburg 1 (2.) reist zum SC Eilbek 1 (10.) – Sonntag 07.04.19 – 10.45 Uhr

Von den Spitzenteams hat der ASV Hamburg die vermeintlich leichteste Aufgabe. Durch einen 4:1 Heimsieg über Börnsen, bleiben sie Oststeinbek dicht auf den Fersen. Bei einem Ausrutscher des OSV könnten  sie sogar vorbeiziehen.

Die Eilbeker verloren am letzten Spieltag mit 0:7 gegen Oststeinbek. Sie brauchen sich aber keine Sorgen mehr zu machen. Mit dem Abstieg werden sie nichts mehr zu tun haben.

Im Hinspiel setzte sich der ASV mit 5:3 durch.

Vorschau bei Fussball.de

SV Börnsen 1 (4.) trifft zu Hause auf unseren ASV Bergedorf 85 1 (6.) – Sonnabend 06.04,19 – 15:00 Uhr

Alles wichtige zu dieser Begegnung in der Vorschau auf die Spiele unserer Mannschaften, am Donnerstag.

Im Hinspiel endete 1:1.

Vorschau bei Fussball.de

SC Wentorf 1 (5.) hat spielfrei

Gelassen können die Wentorfer auf die anderen Begegnungen schauen, an  ihrer Platzierung wird sich nichts ändern.

SV Barsbüttel 1 (7.) hat den SC Schwarzenbek 1 (13.) zu Gast – Freitag 05.04.19 – 20:00 Uhr

Der SV Barsbüttel holte zuletzt ein 3:3 in Wentorf, dabei sah es lange sogar nach einem Sieg aus. Aber in der Schlussviertelstunde konnte Wentorf noch einen 0:3 Rückstand aufholen.

Der SC Schwarzenbek verlor in Ahrensburg mit 1:8 und rutschte dadurch auf Platz 13 zurück. Sie haben zwar derzeit 8 Punkte Vorsprung auf den Abstiegsplatz, aber ganz aus dem Schneider sind sie noch nicht.  Ein Punktgewinn gegen Barsbüttel würde ihnen daher gut passen. Dies dürfte aber nicht so einfach werden. Aber das Hinspielergebnis dürfte ihnen Mut machen.

Das Hinspiel gewann Schwarzenbek mit 3:1.

Vorschau bei Fussball.de

Der SC Vier- und Marschlande 1 (8.) spielt bei ETSV Hamburg 1 (11.) – Freitag 05.04.19 – 19.00 Uhr

Der ETSV hat so große Hoffnungen auf die Rückrunde gelegt, in der sie nur Heimspiele haben. Auf dem neuen Kunstrasenplatz wollten sie endlich angreifen und die Tabelle von hinten aufrollen. Aber was ist dort bloß los. Sie haben auf der neuen Anlage noch nicht einen Punkt geholt. Alle 3 Heimspiele gingen verloren.

Mit dem SCVM kommt nun eine Mannschaft, dessen Saison ebenfalls verkorkst ist. Sie waren als einer der Mitfavoriten gestartet und dümpeln nun im Mittelfeld herum. Immerhin konnten sie in ihrem letzten Spiel mit 3:1 in Barsbüttel gewinnen.

Vielleicht gelingt es ETSV ja endlich, auf dem neuen Platz zu punkten.

Im Hinspiel setzte sich der ETSV bereits mit 4:3 durch.

Vorschau bei Fussball.de

TSV Glinde 1 (9.) spielt zu Hause gegen TSV Wandsetal (12.) – Sonntag 07,04.19 – 15.30 Uhr

Glinde holte im letzten Spiel ein 2:2 bei unserem Team. Daor hatten sie es mit den beiden Schwergewichten der Liga zu tun und verloren jeweils knapp.

Wandsetal holte aus den 3 Spielen in diesem Jahr immerhin 2 Siege. Dabei dürfte der letzte 3:1 Sieg gegen TuS Hamburg von besonderer Bedeutung gewesen sein. Immerhin wurde damit ein Gegner im Kampf gegen den Abstieg in die Schranken verwiesen. Der Vorsprung von 8 Punkten ist sicherlich eine kleine Beruhigung, aber zu sicher kann das Team sich noch nicht fühlen.

Das Hinspiel gewann Glinde mit 4:3.

Vorschau bei Fussball.de.

TuS Hamburg 1 (14.) hat spielfrei

TuS Hamburg verlor zunächst gegen Wandsetal  das Abstiegsduell mit 1:3. In dieser Woche mussten sie sich im Nachholspiel unserer Elf mit 05 geschlagen geben. Für die TuS sieht es damit düster aus. 8 Punkte beträgt der Rückstand auf das rettende Ufer und sie haben nur noch 5 Spiele um das Blatt noch einmal zu drehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.