Spitze verteidigt

Unsere Jungs mussten zu diesem Spiel in die Nähe von Elmshorn reisen und diese lange Anfahrt hat sich durchaus gelohnt. Durch einen 3:0 Auswärtssieg verteidigten sie die Tabellenführung.

Dabei sah es zu Beginn durchaus nicht danach aus. Da die Kabinen erst spät zur Verfügung standen, war die Vorbereitung nur sehr kurz. Zudem gingen die Gastgeber gleich sehr robust zur Sache und dies störte unsere Elf zu Beginn und führte auch dazu, dass Neuzugang Arian früh ausgewechselt werden musste und unser Team nicht richtig ins Spiel kam. Danach kam unsere Mannschaft besser ins Spiel. Die 1:0 Führung erzielte Luis durch einen schönen Freistoß, an dem der Torhüter zwar noch dran war, ihm aber doch durch die Hände rutschte (0:1, 20.). In der Folge wurde unsere Mannschaft immer besser und sicherer. Der zweite Treffer entstand aus einer schönen Kombination zwischen (dem wieder eingewechselten) Arian und Robert. Der Ball kam zu Maxi, der souverän einnetzte (0:2, 32.). Noch vor dem Seitenwechsel die Entscheidung. Nach einem Foul an Arian, gab es einen Strafstoß für unser Team. Arian verwandelte diesen sicher (0:3, 38.).

In der zweiten Hälfte versuchten die Gastgeber zwar das Spiel zu drehen, konnten unser Team aber nur kurz in Bedrängnis bringen. Schnell befreiten sich unsere Spieler von dem gegnerischen Druck und konnten das Spiel wieder offen gestalten.

So gelang mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung ein verdienter Auswärtssieg

Für unsere Elf waren im Einsatz.

Emin Uzunay, Kevin Wehncke, Lucas Posewang, Martin Frentzen, Arthur Wagner, Maximilian Zaufall, Luis Gärtner, Noel Dudzus, Klaudiusz Bednarz, Arian Redepi und Florian Zyberaj.

Eingewechselt wurden:

Tufan Baran, Justin Janssen, Robert Mosberger und Hamayoon Butt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.