Regen sorgte für Abbruch

Spiel der jüngeren B-Junioren bei Billstedt-Horn wurde abgebrochen

Der heftige Regen veranlasste den Schiedsrichter, das Spiel der jüngeren B-Junioren zur Halbzeit abzubrechen, obwohl selbst der Platzwart der Meinung war, dass das Spiel fortgesetzt werden könnte. Dies war für unsere Jungs besonders bitter, da sie zu diesem Zeitpunkt mit 4:1 in Führung lagen.

Auf dem Rasen war unser Team sofort deutlich überlegen. In der 10. Minute brachte Celvin unsere Elf in Führung. Doch in der 17. Minute kam Billstedt-Horn durch einen umstrittenen Elfmeter zum Ausgleich. Beinahe hätte Mika den ziemlich mittig geschossenen Ball noch abwehren können. Nach einer schönen Ecke, die vom Wind noch beeinflußt wurde, gelang Tamim per Kopfball die  2:1 Führung. Wenig später fast der erneute Ausgleich aber Mika kann glänzend parieren. Im Gegenzug gelingt es Alexander G. auf 3:1 zu erhöhen (27.) nachdem er vorher schon einige gute Gelegenheiten ausgelassen hat. Den Treffer zum 4:1 erzielte Celvin aus spitzem Winkel in der 35. Minute.

Wir sind gespannt, ob der Verband das Spiel neu ansetzt, oder das Spiel wie zum Zeitpunkt des Abbruchs werten wird.

Für unsere Elf waren im Einsatz:

Mika Schäfer, Lucas Heidorn, David Sammy Drewes, Sajad Mohabatzadeh, Alexander Gildenberg, Celvin Kaiser, Johann Rau, Kerem Yildirim, Jarno Eckstein, Tamim Sadat und Jesper Lilienthal.

Als Einwechselspieler:

Alexander Teresenko und Torben Grimm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.