Mehrere Ausfälle

Das schlechte Wetter verhinderte, dass an diesem Wochenende alle Spiele ausgetragen werden konnten. Auch daraus resultierte, dass unser Team vom ASV Bergedorf 85 die Tabellenführung übernehmen konnte.

Rückblick auf den 22. Spieltag der Kreisliga 3

Tabellenführer Düneberg sollte in Hamwarde (11.) spielen

Das Spiel ist ausgefallen. Düneberg verliert dadurch die Spitzenposition und rangiert nun auf Platz 2. Hamwarde bleibt auf Platz 11.

Altengamme 2 (2.) verlor 0:2 gegen SV Curslack-Neuengamme 2 (4.)

Altengamme hat nach der Winterpause noch nicht gewonnen und rutscht auf Platz 4 ab. Curslack verbessert sich auf Platz 3, punktgleich mit den vor ihnen platzierten Düneberg und ASV Bergedorf 85.

ASV Bergedorf 85 (3.) gewann zu Hause 5:1 gegen TSG Bergedorf 1 (14.)

Da Altengamme verlor und das Spiel von Düneberg ausgefallen ist, hat unser Team nun (vorläufig) die Tabellenführung übernommen. Die TSG bleibt auf Platz 14, da die beiden hinter ihnen stehenden Mannschaften von Gülzow und Willinghusen nicht gegeneinander spielen konnten.

TuS Aumühle (5.) sollte bei FSV Geesthacht 2 (12.) spielen

Auch dieses Spiel fiel dem Wetter zum Opfer. Aumühle bleibt auf Platz 5, Geesthacht verliert einen Platz und ist nun  13.

FC Lauenburg (6.) gewann 1:2 bei Glinde 2 (10.)

Durch diesen Erfolg sicherten sich die Lauenburger Platz 6. Glinde bleibt zwar auf Platz 10, ist aber nach wie vor arg abstiegsgefährdet.

Oststeinbek (7.) verlor 1:5 beim Lauenburger SV (8.)

Die nach der Winterpause stark eingeschätzten Oststeinbeker mussten eine weitere Niederlage hinnehmen. Durch  dies Ergebnis tauschten die Teams die Plätze.

Lohbrügge (9.) musste eine 1:3 Niederlage bei Atlantik 97 (13.) hinnehmen.

Lohbrügge bleibt zwar auf Platz 9, die Abstiegsregion kommt punktemäßig aber näher. Atlantik verbessert sich auf Platz 12.

Willinghusen (15.) sollte bei Gülzow (16.) spielen.

Auch dies Abstiegsduell konnte nicht ausgetragen werden. Die Teams konnten sich daher in der Tabelle auch nicht verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.