Lockerer Sieg

Nachdem am Sonntag das Testspiel gegen TuS Hamburg 2 ausgefallen war, war dies auch eine zeitlang auch für dies Spiel zu befürchten. Aber zum Glück konnte es angepfiffen werden, wenn auch der eine Torraum recht schwierig zu bespielen war.

Bereits früh stellte Felix Rehr die Zeichen auf Sieg. In der 5. Minute brachte er unser Team mit 1:0 in Führung.  Wenig später erhöhte Gregor Krahn auf 2:0. Erstmals kam auch wieder Stephan Funk zum Einsatz, der in den letzten Wochen wegen einer Blessur noch pausiert hatte. Er bewies, dass er in dieser Pause von seiner Torgefährlichkeit nichts verlernt hat und erzielte 4 Treffer in Folge (13., 17., 22. und 30.) zur 6:0 Halbzeitführung.

Nach dem Seitenwechsel waren noch Benjamin Vermehren (7:0, 52.), Timo Schwenke (8:0, 55.) und Niklas Kretschel (9:1, 78.) erfolgreich. Zwichenzeitlich hatte Robert Paul Konkol (57.) den Ehrentreffer für unsere Gäste erzielt.

Für unser Team waren im Einsatz:

Marc Stückler, Thomas Herrmann, Gregor Krahn, Stephan Funk, Timo Schwenke, Felix Rehr, Benjamin Vermehren, Mirco Dell, Justin Gauger, Pascal Röner und Malte Golinske.

Eingewechselt wurden:

Nicolas Donath, Malte Adden, Niklas Kretschel, Florian Heinze, Kevin Holthöfer, Nino Rüdian, Christian Kautz und Philipp Wienholz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.