Gut behauptet

B-Junioren unterliegen dem SV Curslack-Neuengamme mit 1:6.

Wenn man nur das nackte Resultat sieht, müsste man meinen das die Gäste von Curslack-Neuengamme deutlich überlegen gewesen sein müssten. Dies war aber nicht so. Unser Team konnte eigentlich gut mithalten und sich auch gute Möglichkeiten herausspielen. Diese wurden aber nicht genutzt. Anders bei den Gästen. .

Bereits in der 2. Minute gab es für unsere Mannschaft die sprichwörtliche „kalte Dusche“. Mit ihrem ersten Angriff ging der SVCN in Führung (0:1, 2.). Aber unser Team konnte in der Folge das Spiel ausgeglichen gestalten. Die Treffer erzielten aber die Gäste (0:2, 16. und 0:3, 22.). Wenig später traf Jamiro Thiemann mit einem noch abgefälschten Schuss nur den Innenpfosten. Aber dann konnte unser Team doch verkürzen. Sajad Mohabatzadeh setzte sich schön durch und netzte ein (1:3, 28.). Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel kam unser Team auch wieder gut in das Spiel. Bis zur 61. Minute, als die Gäste erhöhen konnten (1:4, 61.). Von diesem Treffer noch geschockt, fing sich unsere Elf auch sofort noch einen Gegentreffer ein (1:5, 62.). Als auch noch das 1:6 (68.) fiel, war die Partie eigentlich entschieden. Aber unsere Spieler waren auch weiterhin um eine Ergebnisverbesserung bemüht. Es fehlte ihnen im entscheidenden Moment aber das nötige Glück und manchmal auch Entschlossenheit. So mussten sie sich leider doch deutlich dem Tabellendritten geschlagen geben.

Für unsere Elf waren im Einsatz:

Mika Schäfer, Timo Wittmann, Niklas Todt, Arved Paaschburg, Leon Jakob, Maximilian Zaufall, Dennis Zanker, Johann Rau, Fynn Wolf, Jamiro Thiemann und Celvin Kaiser.

Eingewechselt wurden:

Alexander Teresenko, Shadi Jumaa und Sajad Mohabatzaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.