Gut behauptet

Unsere „Alten Herren“ hatten den Spitzenreiter zu Gast und verloren gegen Billstedt-Horn nur knapp mit 0:2.

Gegen den bisher noch ungeschlagenen Tabellenführer war die Sicherung des eigenen Tores oberstes Gebot und nach vorne sollten immer wieder gefährliche Nadelstiche gesetzt werden.

So konnten die Gäste auch weitgehend in Schach gehalten werden und wer weiß, was passiert wäre, wenn sie nicht bereits früh durch einen nicht unhaltbar scheinenden Schuss in Führung gegangen wären (0:1, 8.). Im Anschluss konnten sie nur selten gefährlich zum Abschluss kommen. So hatte Nazim Hamed sogar die große Chance zum Ausgleich. Sein schöner Drehschuss verfehlte das Ziel nur knapp (28.). Wenig später konnten die Gäste durch Gregor Karwacki erhöhen (0.2. 28.). Mit diesem Resultat wurden auch die Seiten gewechselt.

Auch nach der Pause zeigte der Spitzenreiter weiter ein gefälliges Spiel zu gefährlichen Torschüssen kamen sie aber nur gelegentlich. Zweimal war dann Torhüter David Richter zur Stelle oder sie verzogen. Aber auch unsere Elf hatte noch eine gute Möglichkeit. Als Peter Vorrath abzog, konnte der Ball aber abgeblockt werden (68.). So blieb es bei der knappen Niederlage.

Trotz ihrer heute knappen Personaldecke, hat sich unsere Mannschaft teuer verkauft und ein gutes Resultat erzielt.

LiveTicker bei Fussball.de

Für unsere Elf waren im Einsatz:

David Richter, Falko Stöcker, Fabian Beyn, Dietmar Gietezen, Bernd Schuster, Yasar Civelek, Hendrik Pahlow, Bastian Begung, Oliver Braun, Burckhard Ritzel und Peter Vorrath

Eingewechselt wurde:

Nazim Hamed

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.