Enge Kiste

Erste Herren unterliegen beim SC Wentorf 1 mit 0:2.

Zum Spitzenspiel der Bezirksliga Ost, reiste unsere Mannschaft nach Wentorf. In einer weitgehend ausgeglichenen Partie mussten sie sich dort dem Verfolger mit 0:2 geschlagen geben.

Die Gastgeber versuchten von Beginn an die Räume eng zu machen und so unser Team nicht zur Entfaltung kommen zu lassen. Trotzdem konnte sich unsere Elf ein leichtes Übergewicht erspielen und auch immer wieder zum Torabschluss kommen, dies blieb aber leider erfolglos. Die Hausherren kamen durch diese Spielweise nur gelegentlich vor unser Tor. So fiel der Führungstreffer auch eher überraschend. Kurz vor dem Seitenwechsel konnte sich Marc Mauersberger gegen Julian Bieber durchsetzen und ins Tor treffen. Julian, der sich bei dieser Aktion auch verletzte und behandelt werden musste, reklamierte zwar ein Foul, aber das Schiedsrichtergespann hatte nichts gesehen und gab den Treffer (1:0, 45.).

Nach dem Seitenwechsel war unsere Mannschaft weiterhin tonangebend. Die Gastgeber standen tief und unterbanden unsere Angriffe immer wieder durch teilweise sehr robusten Einsatz. Aber trotzdem boten sich unseren Spielern auch immer wieder Möglichkeiten zum Ausgleich zu kommen, diese wurden aber vergeben. Die Wentorfer konnte aber auch zu gelegentlichen Kontern kommen. Nachdem sie zunächst den Pfosten trafen (87,) waren sie kurz vor dem Abpfiff doch noch einmal erfolgreich (2:0, 89.). So konnten sie die Partie für sich entscheiden.

Unsere Elf hätte sich aber zumindest einen Teilerfolg auch verdient gehabt.

LiveTicker auf Fussball.de

Für unsere Elf waren im Einsatz:

Björn Garvs, Gregor Krahn (ab 72. Philipp Schenke), Pascal Asante-Sefa, Julian Bieber, Alexander Felker, Roy Bannasch, Patrick Drobik, Ugur Naci Karakas, Benjamin Vermehren, Justin Gauger (ab 75. Stefan Funk) und Luciano Filipe Dias.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.