25. April 2018

Chancen nutzen

Vorschau auf den 27. Spieltag der Kreisliga 3

Sowohl an der Spitze auch im Keller, geht es für einige Teams darum ihre (zumindest theoretisch) letzte Chance zu nutzen, sich in der Tabelle noch zu verbessern. Dabei warten  wieder viele interessante Begegnungen auf die Zuschauer.

Tabellenführer Oststeinbeker SV spielt zu Hause gegen TuS Aumühle 1 (14.) – Freitag 27.04.18 – 19:30 Uhr

Von der Tabellenkonstellation her, eigentlich eine klare Angelegenheit. Aber Aumühle hat in den letzten Wochen starke Ergebnisse erzielt und sich vom Tabellenende verabschiedet. Die Rettung vor dem Abstieg ist wieder in greifbare Nähe gerückt. Da die nächsten direkten Konkurrenten gegeneinander antreten, würde der TuS ein Punkterfolg weiterhelfen. Oststeinbek holte am letzten Wochenende bei Lohbrügge „Einen dreckigen Sieg“ (eigene Aussage lt. BZ). Neben den drei Punkten brachte es ihnen auch wieder die Tabellenführung ein. Diese werden sie auch nicht wieder hergeben wollen. Die drei Punkte werden sie daher fest eingeplant haben. Kann Aumühle dies verhindern?

Das Hinspiel konnte Oststeinbek mit 3:1 für sich entscheiden.

Unser ASV Bergedorf 85 (2.) hat FSV Geesthacht 1 (4.) zu Gast – Sonntag 29.04.18 – 15.00 Uhr

Die nächste wichtige Partie für unser Team. Für Geesthacht geht es darum, ihre theoretische Chance auf Platz 2 zu wahren. Mehr dazu, in der Vorschau auf die Spiele unserer Mannschaften am Donnerstag.

Das Hinspiel endete 1:1

MSV Hamburg 1 (3.) reist zu TSV Glinde 2 (10.) – Freitag 27.04.18 – 19:30 Uhr

MSV Hamburg konnte sich in der letzten Woche mit 4:3 gegen unser Team behaupten und den Rückstand zu unserer Mannschaft auf 5 Punkte verringern. Für sie zählt also auch in dieser Begegnung nur ein Sieg und die Hoffnung auf weitere Ausrutscher unserer Mannschaft. Aber auch Glinde ist auf Punkte angewiesen. Der Vorsprung auf die Abstiegsplätze ist nur knapp und es kann ganz schnell eng werden.

Das Hinspiel gewann MSV Hamburg mit 4:2

SV Altengamme 2 (5.) hat den Lauenburger SV 1 (12.) zu Gast  – Freitag 27.04.18 – 19:30 Uhr

In dieser Begegnung liegt der Druck eindeutig auf Seiten der Gäste aus Lauenburg. Sie sind inzwischen den Abstiegsplätzen sehr nahe gekommen. Die Bilanz von nur einem Punkt aus den letzten 7 Spielen spricht eine deutliche Sprache. Für Altengamme geht es darum den 5 Platz zu sichern. Bei Ausrutschern von Geesthacht ist auch der 4. Platz noch erreichbar. In Anbetracht der letzten Ergebnisse liegt die Favoritenrolle bei Altengamme.

Im Hinspiel setzte sich Altengamme mit 3:1 durch

FC Lauenburg 1 (6.) hat Heimrecht gegen Düneberger SV 2 (8.) – Sonntag 29.04.18 – 13:00 Uhr

Beide Teams gehören zum gesicherten Mittelfeld der Tabelle und können befreit in dieses Spiel gehen. Der FC Lauenburg gewann sein Auswärtsspiel in Escheburg mit 5:2. Düneberg hingegen musste sich Altengamme mit 2:0 geschlagen geben. Eine offene Partie mit leichten Vorteilen für den FC Lauenburg

Im Hinspiel konnte sich Lauenburg mit 3:0 behaupten

Atlantik 97 (7.) tritt zu Hause gegen Escheburger SV 1 (16.) an – Sonnabend 28.04.18 –  13:00 Uhr

Letzte Ausfahrt Neu-Allermöhe? Sollte in Escheburg noch die Hoffnung auf den Klassenerhalt bestehen, dürfte allen klar sein, dass diese nur bei einem Sieg weiterleben kann. Der Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz beträgt immerhin schon 7 Punkte bei nur noch 5 zu absolvierenden Spielen. zu dieser Situation hat sicherlich auch die Heimbilanz (kein Sieg) beigetragen. Aber diesmal „darf“ Escheburg ja auswärts spielen und dazu noch auf einem Grandplatz, den sie ja lange genug am heimischen Stubbenberg hatten. Vielleicht hilft es ihnen ja. Schwer wird es auf jeden Fall werden. Die Gastgeber haben sich in der Winterpause gut verstärkt und seitdem einen Lauf. Der Lohn dafür ist ein guter Mittelfeldplatz.

Das Hinspiel gewann Atlantik mit 6:1.

TSV Reinbek 1 (9.) hat Hamwarde 1 (11.) hat zu Gast – Sonntag 29.04.18 – 13:00 Uhr

Reinbek hat in den letzten Spielen ein wenig geschwächelt und ist in der Tabelle ein wenig abgesackt. Mit dem Abstieg düften sie aber nichts mehr zu tun bekommen. Im Spiel der beiden Rasenspezialisten bekommen sie es nun mit einem Gegner zu tun, der in den letzten Spielen Hamwarde ebenfalls ein wenig an Boden verloren hat. Am Dienstag verloren sie ihr Nachholspiel gegen FSV Geesthacht mit 0:8. Daher sind sie den Abstiegsrängen gefährlich nahe gekommen.

Im Hinspiel unterlag Reinbek 2:3.

SV Börnsen 1 (13.) spielt zu Hause gegen VfL Lohbrügge 2 (15.) – Sonnabend 28.04.18 – 12:45 Uhr

Abstiegskampf pur, gibt es in dieser Partie. Lohbrügge würde mit einem Sieg die Gastgeber auf einen Abstiegsplatz schubsen. Börnsen könnte sich etwas Luft verschaffen. Ein enormer Druck für beide Teams. Wer hält diesem besser Stand?.

Im Hinspiel setzte sich Börnsen mit 1:0 durch.

Nachholspiele

Mit diesen Nachholspielen wird die Tabelle glatt gezogen. Dann haben alle Teams die gleiche Anzahl Spiele.

FSV Geesthacht 1 (4.) gegen Lauenburger SV 1 (12.) – Dienstag 01.05.18 – 15:00 Uhr

Der LSV braucht die Punkte dringend im Kampf gegen den Abstieg. Aber auch für Geesthacht könnte noch jeder Punkt wichtig sein.

SV Hamwarde (11.) gegen TuS Aumühle (14.) – Dienstag 01.05.18 – 15:00 Uhr

Klassenkampf pur, gibt es in diesem Spiel. Beide Teams sind noch nicht gerettet und wollen alles dafür geben, die Klasse zu halten.

Der Spieltag nach Datum:

(sollte noch der letzte Spieltag angezeigt werden, kann dieser durch einen Klick auf den Pfeil geändert werden.)

Eventuelle Spielausfälle werden dort auch angezeigt.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.