Archiv der Kategorie: Spielberichte E-Junioren

Sieg und Meister

Bereits vor dem Spiel war klar, dass unsere Jungs mit einem Sieg die Staffelmeisterschaft erringen würden. Und es war ihnen auch anzumerken, dass sie dieses Ziel unbedingt erreichen wollten, sie legten los wie die Feuerwehr. Bereits in der 1. Minute gab es die erste Ecke und nur wenig später gelang Jonas der Führung (1:0, 2.). Nur eine Zeigerumdrehung weiter konnte Mateo auf 2:0 erhöhen (3.). Erneut war Jonas zum 3:0 und 4:0 (4. und 5. Minute) erfolgreich. Damit war bereits früh eine Vorentscheidung gefallen. Noch vor dem Seitenwechsel gelang es Mateo die Führung auf 6:0 auszubauen (5:0, 11.; 6:0, 17.).

Nach der Pause konnte sich auch Birgean in die Torschützenliste eintragen (7:0, 29.). Aber die Gastgeber steckten nie auf, konnten aber nur gelegentlich gefährlich vor unser Tor kommen und scheiterten dann zumeist an Torhüter Fillip. Eine dieser Gelegenheiten nutzten sie dann doch noch, um auf 1:7 zu verkürzen (33.). Aber unserem Team war die Spielfreude deutlich anzumerken. Immer wieder lief der Ball schön durch die eigenen Reihen und es wurde auch der besserstehende Mitspieler gesucht.  Als in der 36. Minute Birgean regelwidrig zu Fall gebracht wurde, entschied der gute Schiedsrichter auf Strafstoß für unsere Mannschaft. Dieser wurde von Torhüter Filip (der bis vor kurzem noch im Feld aktiv war) sicher verwandelt (8:1, 37.). Die letzten beiden Treffer zum 10:1 Endstand gingen erneut auf das Konto von Mateo (9:1, 46. und 10:1, 48.). Bei beiden Treffern hatte sich Birgean schön auf der rechten Seite durchgesetzt und fast von der Torauslinie in die Mitte geflankt, wo er in Mateo einen dankbaren Abnehmer fand. Durch seine 5 Treffer im heutigen Spiel, hat Mateo in der Frühjahrsrunde in 7 Spielen unglaubliche 23 Tore erzielt.

Es ist beachtlich, welche Entwicklung dieses Team durchgemacht hat. Wir sind sicher, dass sie uns in der kommenden Saison als „Junge D-Junioren“ auch weiterhin viel Freude machen wird.

Als Belohnung erhielten die Jungs sofort nach dem Abpfiff, eine vom Präsidenten unterschriebene Meisterurkunde und Stefan Schraub spendierte eine „Fanta- und Gummibärenrunde“.

Für unser Team waren im Einsatz:

Filip, Karol, Birgean, Yalin, Mateo, Niklas, Jonas, Tom P., Jan und Danny.

 

Auf Titelkurs

Mit 9:1 gewannen unsere E-Junioren ihr Punktspiel gegen den Horner TV. Da der SC Condor (bisheriger Tabellenführer) bei SC Vier- und Marschlande verlor, hat unser Team vor dem letzten Antritt nun 2 Punkte Vorsprung und gute Aussichten die Meisterschaft zu erringen.

Unsere Jungs ließen sofort keinen Zweifel aufkommen, dass nur sie das Spiel gewinnen wollten. In der Abwehr hatte der (einen Kopf kleinere) Yalin seinen Gegenspieler immer im Griff und vorne setzten Mateo und Niklas die Akzente. Aber auch die Mitspieler wussten allesamt zu überzeugen. So kam es, dass Niklas bereits in der 2. Minute die Führung für unser Team erzielen konnte und das muntere Toreschießen ging weiter. So stand es zur Halbzeit bereits 6:1. Zur Belohnung, gab es nach dem Spiel Torte, die von einer Mutter zubereitet wurde,

Die Tore für unsere Mannschaft erzielten Mateo (5!), Niklas (2) und Gracjan (2).

In zwei Wochen steht für unsere Kicker nun das letzte Spiel an. Sie reisen zum Schlusslicht der Tabelle. Mit einem Sieg würden sie die Meisterschaft erringen!

Für unser Team waren im Einsatz:

Filip, Karol, Birgean, Yalin, Mateo, Niklas, Jonas, Tom P. und Gracjan.

LiveTicker auf Fussball.de,

Niederlage bei Condor

Unser Team war als Spitzenreiter zum Tabellenzweiten gereist. Als solches sollte sich dann auch das Spiel entwickeln. So gab es nach dem Spiel auch ein ausdrückliches Lob vom gegnerischen Trainer: „Das war ein richtig geiles Spiel und war einem Spitzenspiel würdig“. Trotzdem waren die Jungs nach dem Spiel natürlich nur sehr schwer zu trösten.

Von Anfang an entwickelte sich ein offenes Spiel, mit leichten Vorteilen für unsere Mannschaft. Leider wollte bei den sich ergebenden Möglichkeiten der Ball nicht über die Linie gehen. Da dies auch bei den Gastgebern der Fall war, ging es torlos in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel kam die Heimmannchaft etwas besser ins Spiel, aber unser Team hielt weiter gut dagegen. So fiel die Führung für Condor doch etwas überraschend (1:0, 29.). Hiervon waren unsere Spieler zunächst etwas überrascht und Condor konnte wenig später auf 2:0 erhöhen (35.). Das war dann aber das Signal, noch einmal ordentlich Gas zu geben. Mit einer Niederlage wollten sie nicht nach Hause fahren. Kurz vor dem Ende (49.) konnte Mateo auch verkürzen (s. Titelbild). Obwohl sie in der letzten Minute noch alles versuchten, sollte es nicht mehr zum Ausgleich reichen.

Trotz der Niederlage, unsere Jungs haben eine tolle Leistung gezeigt und auch weiterhin die Möglichkeit am Ende der  Saison ganz vorne zu stehen. In der Vorsaison gab es gegen diesen Gegner noch eine deutliche Niederlage. Vorerst, hat Condor aber die Spitze übernommen

LiveTicker auf Fussball.de

Für unser Team waren im Einsatz:

Filip, Karol, Yalin, Birgean, Mateo, Gracjan, Jonas, Tom P., Jan und Edgar.

E-Junioren bleiben Spitze

Wieder einmal spannend machten es unsere E-Junioren. Wie schon am letzten Wochenende lagen sie zur Halbzeit in Rückstand. Aber auch diesmal bewiesen sie nicht nur eine tolle Moral, sondern zeigten auch, dass sie gute Fußballer sind.

Dabei schien alles nach Plan zu laufen. Bereits in der 7. Minute konnte Mateo die 1:0 Führung erzielen. Unsere Gäste konnten dann aber in der 10. und 18. Minute durch Distanzschüsse, die hoch unter die Latte gingen, das Spiel erst einmal drehen und mit 2:1 in Führung bringen. Mit diesem Stand ging es in die Pause.

Nach dem Wechsel gelang zunächst Mateo der Ausgleich (2:2, 40.). Die erneute Führung gelang Jonas (3:2, 41.). Das umjubelte Tor (siehe Titelbild) gelang Birgean (45.), bevor erneut Jonas den Treffer zum 5:2 Endstand erzielte (50.). Danach war auch gleich Schluss und unsere Mannschaft  bleibt (ohne Punktverlust) Tabellenführer und hat so nebenbei in 4 Spielen schon 28 Treffer erzielt.

Für unser Team waren im Einsatz:

Filip, Karol, Birgean, Mateo, Niklas, Gracjan, Jonas, Tom P., Jan und Yalin

E-Junioren Spitze

Mit 6:3 gewannen die E-Junioren ihr Auswärtsspiel bei Viktoria Harburg. Durch diesen Sieg sind sie weiterhin ohne Verlustpunkt und alleiniger Tabellenführer.

Von Beginn an machten unsere Jungs mächtig Druck auf das Tor der Gastgeber, die bis zu diesem Spiel ebenfalls alle Spiele gewonnen hatten. So überraschte es schon ein wenig, dass sie vor der Halbzeit 3 Gegentore einfingen und mit einem 1:3 Rückstand in die Halbzeitpause gingen.

Nach dem Wechsel drehte sich dann aber das Blatt und konnten mit dem schönen Gefühl eines 6:3 Sieges die Heimreise antreten.

Die Tore für unser Team erzielten:

Niki, Mateo und Jonas, die jeweils 2 Mal erfolgreich waren.

Für unsere Mannschaft waren im Einsatz:

Filip, Karol, Birgean, Jonas, Mateo, Niklas, Gracjan, Danny und Jan.

Sieg gegen SC Vier- und Marschlande

01.04.2017 – 09.00 Uhr – ASV Bergedorf 85 (1.E.) – SC Vier- und Marschlande (6.E.) – Endstand 4:1

Als Spitzenreiter gingen unsere Jungs in dieses Spiel und wie ein Spitzenreiter traten sie auch auf! Sofort wurde das Angriffsspiel gesucht und mit geschickten Doppelpässen immer wieder die gegnerische Abwehr ausgespielt. Wenn die Gäste dann mal gefährlicher vor unser Tor kamen, wurden sie zumeist geschickt von Yalin oder Karol abgefangen. Ging doch mal ein Schuss auf das Tor, war Keeper Filip ein sicherer Rückhalt.

Die 1:0 Führung erzielte Gracjan in der 5. Minute. Mateo konnte nur wenig später (7.) auf 20 erhöhen. Nach dem Anschlusstreffer (2:1, 18.) drohte das Spiel noch einmal eng zu werden. Aber Mateo gab kurz vor der Halbzeit (23.) die richtige Antwort und erhöhte auf 3:1. Gleich nach der Pause stellte er dann mit seinem 3. Treffer am heutigen Vormittag den Endstand her (4:1, 26.). Weitere gute Schüsse gingen entweder an den Pfosten oder knapp vorbei.

Durch diesen Erfolg bleiben unsere E-Junioren voraussichtlich auf dem 1. Platz.

Für unser Team waren im Einsatz:

Filip, Karol, Danny, Birgean, Yalin, Mateo, Nicki, Gracjan und Adi.

LiveTicker auf Fussball.de