Bleibt ATSV ungeschlagen?

Der Ahrensburger TSV führt ungeschlagen, bleibt es so? Oder sind sie an diesem Wochenende für die Überraschung zuständig? Vorschau auf den 7. Spieltag der Bezirksliga Ost.

Tabellenführer Ahrensburger TSV 1 hat HT 16 1 (13.) zu Gast – Sonntag 08.09.19, 15.00 Uhr

Ahrensburg zieht derzeit unangefochten seine Kreise. 6 Siege aus 6 Partien ist die stolze Bilanz. In der letzten Woche musste sich nun auch Börnsen mit 1:3 geschlagen geben.

Viel weiter hinten steht hingegen die HT 16. Sie konnten erst einen Sieg feiern, bei 2 Unentschieden und 3 Niederlagen. Am letzten Spieltag mussten sie sich dem Mitaufsteiger MSV Hamburg mit 0:2 geschlagen geben.

Sollte HT 16 etwas zählbares aus Ahrensburg mitnehmen können, wäre dies schon eine Überraschung.

Unser ASV Bergedorf 85 1 (2.) hat ein Heimspiel gegen SC Vier- und Marschlande 1 (6.) an – Sonntag 08.09.19, 14.00 Uhr

Unser Team musste sich bisher nur einmal geschlagen geben. Kann es die gute Serie fortsetzen? Mehr zu diesem Spiel am Donnerstag in der Vorschau auf die Spiele unserer Mannschaften.

MSV Hamburg 1 (3.) spielt beim Farmsener TV 1 (15.) – Sonntag 09.09.19, 11.00 Uhr

Vor der Saison war der Aufsteiger MSV Hamburg bereits hoch gehandelt worden. Das dies zu Recht erfolgte haben sie bisher auch bewiesen. Nur gegen Ahrensburg mussten sie sich geschlagen geben. Gegen SC Vier- und Marschlande spielten sie Unentschieden und 4 Spiele wurden gewonnen, das letzte mit 2:0 gegen HT 16.

Auch der Farmsener TV gehört zu den Aufsteigern. Bei ihnen sieht die bisherige Bilanz aber bescheidener aus. Ein Sieg (3:2 gegen FSV Geesthacht), ein Remis (0:0 gegen Wandsetal), aber 3 Niederlagen.

Der bisherige Saisonverlauf spricht eindeutig für MSV Hamburg.

TSV Glinde 1 (4.) hat Heimrecht gegen Elazig Spor 1 (16.) – Sonntag 08.09.19, 15.30 Uhr

Glinde hat sich im bisherigen Saisonverlauf als unzurechenbar erwiesen. Auf der einen Seite hohe Siege die nicht zu erwarten waren (7:1 über Wentorf, 5:1 über Börnsen), dann aber auch eine 0:4 Niederlage bei Wandsetal.

Elazig Spor hat noch keinen Punkt holen können. Aber in der letzten Woche machten sie es unserer Elf recht schwer zum Erfolg zu kommen. Wenn sie es schaffen die dort gezeigte Leistung zu halten, werden sie es sicherlich bald schaffen Punkte zu sammeln.

Aber ob es schon in diesem Spiel klappt?

SC Wentorf 1 (5.) reist zum SC Schwarzenbek 1 (10.) – Freitag 06.09.19, 20.00 Uhr

Nach ihrem 2:0 Sieg über unsere Mannschaft, schwächelt der SC Wentorf ein wenig. Zuerst gab es eine 1:7 Niederlage und am letzten Spieltag trennten sie sich 1:1 von ETSV Hamburg.

Nachdem der SC Schwarzenbek mit 1:2 in Ahrensburg verlor, konnten sie die beiden darauffolgenden Spiele gewinnen (4:0 gegen Börnsen und 2:0 bei Wandsetal).

Ein weiterer Erfolg der Schwarzenbeker erscheint nicht ausgeschlossen.

Barsbütteler SV 1 (7.) trifft zu Hause auf den SC Eilbek 1 (9.) – Freitag 06.09.19, 20.00 Uhr.

Barsbüttel bezwang am letzten Wochenende den SCVM mit 5:2, davor waren sie mit 2:0 gegen Elazig Spor erfolgreich.

Der SC Eilbek feierte einen 4:1 Sieg über Farmsen und spielte vorher 1:1 bei HT 16.

Auf heimischer Anlage dürfte Barsbüttel im Vorteil sein.

ETSV Hamburg 1 (8.) spielt zu Hause gegen FSV Geesthacht 1 (12.) – Freitag 06.09.19 – 19.00 Uhr

Nach den beiden Auftaktniederlagen scheint ETSV jetzt auf die Schiene gefunden zu haben. Es folgten drei Siege und in der letzten Woche ein 1:1 in Wentorf.

Geesthacht konnte sich bisher nur gegen HT 16 durchsetzen (6:2), dazu kommen zwei Unentschieden, das letzte in der vorigen Woche gegen Glinde (2:2).

ETSV hat sich hohe Ziele gesetzt, deswegen werden sie alles daran setzen, die Erfolgsserie auszubauen.

Spieltagsübersicht

(sollte noch der vorhergehende Spieltag angezeigt werden, kann dieser durch die Pfeiltaste verändert werden)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.