Alle Beiträge von Werner Heitmann

Vorschau 20.02. bis 26.02.15

In der Zeit vom 20.02. bis 26.02.15 sind die nachfolgenden Spiele angesetzt:

1. Herren

Sonntag 22.02.15 – 15:00 Uhr Heimspiel gegen Barsbüttel 2, Sander Tannen

Vorbericht

Ein schweres Spiel erwartet uns am Sonntag. Wir treffen bei unserem 1. Heimspiel im Jahr 2015 auf die 2. Mannschaft von Barsbüttel. Barsbüttel belegt zur Zeit den 5. Tabellenplatz. Im Hinspiel (Endstand 2:2) hatten wir einige Mühe mit unserem Gegner. Auch an diesem Wochenende erwarten wir ein schwieriges Spiel, konnte Barsbüttel doch am letzten Wochenende einen 4:0 Sieg gegen TSG Bergedorf erringen.

Durch die Absage unseres Spieles in Lauenburg war für unsere Spieler hingegen Regeneration angesagt. Die zuletzt verletzten Florian Hogrefe und Norman Lessmann stehen wohl wieder zur Verfügung.

Das ausgefallene Spiel in Lauenburg wurde inzwischen vom Verband für den 04.04.15 um 12:45 Uhr neu angesetzt.

Senioren

keine Spiele

Junioren

keine Spiele

 

Spielerporträt Paul Schäfer

13 Fragen an Paul Schäfer

Hallo Paul, Du gehörst ja praktisch zum Inventar und bist den Fans natürlich nicht ganz unbekannt. Bitte stelle Dich doch aber trotzdem einmal kurz vor:

Kurz vorstellen ist schon schwierig 😉 aber ich versuchs mal. Ich bin 34 Jahre alt, wohne seit 3,5 Jahren im Hamburger Norden (Ohlsdorf), bin Berufsschullehrer und Fussball ist in meinem Leben ein wichtiger Bestandteil. Aufgewachsen bin ich in Diepholz – eher ländlich – und mein Studium habe ich in Hannover asolviert. Ich bin ein Mensch der gerne mitgestaltet, anpackt und sich immer weiter entwickeln wird. Deswegen musste ich auch nicht lange nachdenken als ich gefragt wurde hier beim ASV mitzumachen. Ich habe mich schon immer sehr stark ehrenamtlich angagiert auch wenn es anstrengend und manchmal auch unangenehm ist. In den Ferien bin ich meistens auf Reisen oder ich organisiere ein Festival (das Appletreegarden)  in Diepholz mit.

Bei welchen Vereinen hast Du vorher gespielt und auf welcher Position spielst Du am liebsten?

Seit meinem zehnten Lebensjahr spiele ich Fussball, seitdem habe ich inclusive ASV bei fünf Vereinen gespielt. Jeder Wechsel war umzugsbedingt. Als letzte nennenswerte Station ist der TSV Limmer zu nennen (Hannover). Mein Herz hängt allerdings (neben meiner neuen Liebe ASV) immer noch am TuS St. Hülfe/Heede. Das ist der Dorfverein in dem ich aufgewachsen bin und in dem ich immer noch passives Mitglied bin – seit ca. 23 Jahren. Zwischendurch habe ich auch mal in einer fast rein türkischen Mannschaft in Hannover gespielt. Es war eine gute Erfahrung für mich.
Am liebsten spiele ich in der Offensive heimlich träume ich von der Sturmspitze 🙂 Meine Spielweise kommt mir da entgegen, da kann ich draufgehen, laufen bis ich umfalle und meine Erfahrung gut einbringen. Leider fehlt mir für diese Position die nötige Torabschlussquote. 

Du bist ja ein paar Jahre älter als die meisten anderen Spieler der Mannschaft, aber wie empfindest Du den Teamgeist, gibt es auch außerhalb des Trainings- oder Spielbetriebs Kontakte?

Ja, du darfst es ruhig aussprechen, mit meinen 34 Jahren bin ich der Älteste im Team. Der Teamgeist der Mannschaft wächst von Tag zu Tag, das spürt man beim Training, bei den Spielen und auch neben dem Platz. Es sind schon viele Freundschaften entstanden, gemeinsame Interessen werden gepflegt. Ob Kieztour, Pokern oder Fifa online zocken. Die Jungs unternehmen gerne was zusammen.

Gibt es Spiele oder Ereignisse, an die Du Dich besonders gerne erinnerst?

Nein, beim ASV ist bis jetzt jedes Spiel ein besonderes Ereignis an das ich mich gerne erinnere. Dafür sorgen unsere tollen Fans und die Mannschaft!

Was hat Dich bewogen für unsere Mannschaft aufzulaufen?

Der Drang noch einmal leistungsbezogen Fussball zu spielen und Teil eines tollen Projekts zu sein. 

Du kommst ja nicht aus Hamburg, aber war Dir der ASV Bergedorf 85 schon früher ein Begriff?

Ich muss gestehen, ich kenne den ASV Bergedorf 85 erst seit dem ich in Hamburg wohne und eigentlich habe ich zu erst den FC Bergedorf 85 kennen gelernt. Allerdings war das keine schöne Erfahrung, aber eine wichtige um zu wissen, was ich als Verantwortlicher im Jugendfussball mit Ingo zusammen anders machen möchte. Über die Erfolge und die Tradition des ASV habe ich dennoch schon viel gehört von Ingo und Andy (eine treibende Kraft bei den Supportern), die ich auch länger kenne, schon aus meiner Zeit in Hannover. Ingo war auch derjenige der mich zum ASV geholt hat mit seinem Konzept für den Jugendbereich und seiner Leidenschaft für den Verein.

Was sind Deine sportlichen Ziele (persönlich und mit der Mannschaft)?

Ich glaube die sportlichen Ziele sind klar, ich möchte mit dieser Mannschaft aufsteigen! Persönlich möchte ich den Rest der Saison verletzungsfrei überstehen.

Was wünscht Du Dir für die Zukunft des Fussballs beim ASV?

Ich wünsche mir einen gesunden Verein, einen Verein der nicht alles so macht wie andere Vereine. Wir haben die einmalige Chance von grund auf viele Sachen richtig zu machen. Und wenn wir es schaffen gemeinsam ein Ziel zu verfolgen und uns immer als gemeinsamer Verein begreifen der von der F- Jugend bis zu den Senioren zusammen hält, könnte uns das auch gelingen.

Lieblingsessen:

War früher Pizza ist es immer noch!

Lieblingsgetränk:

unterschiedlich

Lieblingsmusik:

alles was ein wenig voran geht

Was würdest Du auf die berühmte einsame Insel mitnehmen?

Nette Gesellschaft, genügend Proviant und ne Badehose.

Zum Schluss, was wolltest Du immer schon einmal loswerden?

Der ASV Bergedorf 85 hat alles was ein Verein braucht, eine super Homepage, tolle Fans, tolles Stadion nette Menschen die man immer wieder trift wenn man ins Vereinsheim kommt. Das sind Bedingungen die man kaum besser Vorfinden kann, auch Dank Klaus Hinz dem ich an dieser Stelle ganz persönlich Danken möchte! Ohne seinen Einsatz wäre hier einiges anders oder überhaupt nicht da.

Vielen Dank für das Interview

 

 

 

 

 

Spielerporträt Dennis Seifert

10 Fragen an Dennis Seifert

Hallo Dennis, Du bist ja schon seit Anfang der Saison bei uns in der Mannschaft. Bitte stelle Dich doch aber trotzdem einmal kurz vor:

Mein Name ist Dennis Seifert und ich bin 24 Jahre alt. Ich bin vor kurzem mit meiner Freundin nach Glinde gezogen und arbeite seit 7 Jahren bei der Volksbank Stormarn.  Meine Freizeit verbringe ich gerne mit meinen Freunden oder an der Playstation 😉

Bei welchen Vereinen hast Du vorher gespielt und auf welcher Position spielst Du am liebsten?

Ich habe bereits im Alter von 4 Jahren beim TSV Glinde mit dem Fussball begonnen. Dort habe ich auch meine Anfangsjahre verbracht, bis ich 2002 nach Oststeinbek gewechselt bin. Hier habe ich bis zum Ende der Jugendzeit gespielt. Da es mir zeitlich leider zeitlich nichtmehr möglich war weiterzuspielen, habe ich bis zu meinem Engagement beim ASV eine längere Pause eingelegt. Meine Lieblingsposition ist im rechten Mittelfeld, spiele aber überall wo mich die Mannschaft braucht.

Gibt es Spiele oder Ereignisse, an die Du Dich besonders gerne erinnerst?

Es gibt natürlich viele besondere Ereignisse bisher beim ASV, sehr prägend waren für mich zu Saisonbeginn die beiden Pokalspiele. Dort hat man richtig gemerkt wie stark die Sehnsucht der Fans nach einem „neuen“ ASV war. Die Stimmung auf den Rängen war grandios und hat uns alle beflügelt. So etwas habe ich noch nie bei einer Kreisklassenmannschaft erlebt und war für jeden Spieler auf dem Platz was besonderes. Auch unser Spiel kurz vor Jahresschluss gegen Escheburg hatte was besonderes. Wir gingen als klarer Favorit ins Spiel und lagen nach ner halben Stunde für alle unerwartet mit 0:2 zurück. Trotzdem haben wir es mit einer starken kämpferischen Teamleistung geschafft das Spiel zu drehen und als Sieger vom Platz zu gehen.

Was hat Dich bewogen zu unserer Mannschaft zu wechseln?

Der Wechsel zum ASV hatte für mich mehrere Gründe. Ich bin früher oft mit meinem Vater zu spielen des ASV gegangen und habe so den Verein sehr gut kennengelernt. Ich habe schon länger mit dem Gedanken gespielt wieder mit dem Fussball anzufangen, als ich dann von der Neugründung der Fussballabteilung des ASV gelesen habe musste ich nicht lange überlegen. Ich bin zum Probetraining gefahren und es hat mir von Anfang an super viel Spaß gebracht.

Was sind Deine sportlichen Ziele (persönlich und mit der Mannschaft)?

Unser Ziel ist es dieses Saison als Meister aufzusteigen und im nächsten Jahr auch in der KL eine gute Rolle zu spielen. Ich glaube wir haben bereits bei unseren Vorbereitungsspielen gezeigt das wir schon jetzt dort sehr gut mitspielen könnten.  Wir haben alles noch in der eigenen Hand und wollen uns im Rückspiel gegen Schwarzenbek für die einzige Saisonniederlage revancieren. Mein persönliches Ziel ist es natürlich der Mannschaft bestmöglich zu helfen und hoffentlich mein 1. Saisontor zu schiessen 😉

Lieblingsessen:

Pizza und Burger

Lieblingsgetränk:

Captain Morgan- Cola

Lieblingsmusik:

RnB und Hip Hop

Was würdest Du auf die berühmte einsame Insel mitnehmen?

Auf eine einsame Insel würde ich auf jeden Fall meine Playstation (natürlich mit FIFA) und natürlich einen Fussball zum kicken mitnehmen. Außerdem hoffe ich dann nicht alleine dort zu landen, denn ich bin gerne in Gesellschaft und alleine würde es bestimmt schnell langweilig werden 🙂

Zum Schluss, was wolltest Du immer schon einmal loswerden?

Zum Schluss möchte ich mich bei unseren Fans für die tolle Unterstützung bedanken und ein dickes Lob an unseren Trainer ausschütten, der uns immer Top motiviert und ein wichtiger Faktor unseres bisherigen Erfolges ist.

Vielen Dank für das Interview

Vorschau 13.02. bis 19.02.15

In der Zeit vom 13.02. bis 19.02.15 sind die nachfolgenden Spiele angesetzt:

1. Herren

Sonntag 15.02.15 – 12.45 Uhr Punktspiel in Lauenburgdas Spiel wurde wegen der Platzverhältnisse abgesagt.

Senioren

keine Spiele

F-Junioren

Samstag 14.02.15 – ab 09.20 Hallenturnier –  Sporthalle Krieterstraße, Krieterstraße 5, 21109 Hamburg

Schiedsrichter gesucht

Ohne Schiedsrichter geht es nicht!

Wir sind noch auf der Suche nach neuen Schiedsrichtern. Die Ausrüstung wird von uns gestellt und wir organisieren auch die Ausbildung. Interessenten ab 14 Jahren werden gebeten sich bei unserem Schiedsrichterobmann zu melden:

schiedsrichter@asv-bergedorf85.de

Übrigens, Schiedsrichter haben bundesweit kostenlosen Eintritt bei Punktspielen aller Klassen!

 

Oststeinbek fällt aus

Neben der Verletzung von  Torhüter Florian Hogrefe haben wir noch einige weitere verletzte und angeschlagene Spieler. Wir haben uns daher mit dem Oststeinbeker SV darauf verständigt, das für den 07.02.15 geplante Freundschaftsspiel abzusagen.

Bei dem für den 08.02.15 geplanten Spiel gegen den SV Wahmbeck handelt es sich um ein „echtes“ Freundschaftsspiel.  Dieses Spiel findet wie geplant statt. Unterstützt werden wir hier durch Spieler unserer Seniorenmannschaft und ein Feldspieler wird das Tor hüten.

Vorschau 06.02 bis 12.02.15

In der Zeit vom 06.02. bis 12.02.15 sind die nachfolgenden Spiele angesetzt:

1. Herren

Abgesagt: Samstag 07.02.15 – 14.00 Uhr Freundschaftsspiel bei Oststeinbek 1, Oststeinbek, Meesen 32Das Spiel wurde abgesagt

Sonntag 08.02.15 – 11.00 Uhr Freundschaftsspiel gegen TSV Wahmbeck, Sander Tannen, ein kurzfristig angesetztes Spiel gegen den früheren Club unserer Spieler Kenny Wagenknecht und Christian Schrut – weitere Informationen

Senioren

keine Spiele

Junioren

keine Spiele

Bus nach Lauenburg

Das 1. Punktspiel im Jahr 2015 soll am 15.02.15 um 12.45 in Lauenburg stattfinden. Zu diesem Spiel wollen Mannschaft und Fans gemeinsam im Bus anreisen. Unser bewährter Fahrer Jörg hat den Bus für die Tour schon reserviert. Damit lebt eine alte Tradition wieder auf. Auch in der Vergangenheit sind die Fans schon oft zu Auswärtsspielen gemeinam im Bus angereist.

Da Mannschaft und Fans im gleichen Bus anreisen, ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Wer mitfahren möchte meldet sich bitte per Mail an: post@asv-bergedorf85-fussball.de.

Die Fahrtkosten betragen 5 Euro.

Treffpunkt: 10.30 Uhr am Clubheim Sander Tannen.

Jetzt können wir alle nur noch hoffen, dass das Wetter mitspielt und das Spiel wie geplant stattfindet.